Akustische Messverfahren nach Norm

Das Spektrum der bauakustischen Messungen reicht von der Bestimmung der Schalldämmung von Bauteilen und Bausystemen bis zu Geräuschen von Installationen und haustechnischen Anlagen. Mehr als 20 Spezialräume und Labors stehen dafür am Fraunhofer IBP zur Verfügung. Der neueste Prüfstand erlaubt die Untersuchung von Regengeräuschen bei Dachbauteilen.

Bauakustische Messungen im Labor

Fassadenprüfstand der Abteilung Akustik
© Fraunhofer IBP

Fassadenprüfstand

© Fraunhofer IBP

Fensterprüfstand

Messungen der Luftschalldämmung oder der Trittschalldämmung von Bauteilen nach DIN EN ISO 10140

  • Luftschall- oder Trittschalldämmung von Bauteilen bei tiefen Frequenzen
    (Ergänzungsmessung nach DIN EN ISO 10140-4, Anhang A)
  • Verbesserung der Luftschalldämmung von Vorsatzschalen, Dämmsystemen
  • Trittschallminderung von Estrichen, Bodenbelägen, Unterdecken auf Massiv- und auf Holzdecken
  • Gesamtverlustfaktor von massiven Bauteilen einschließlich Umrechnung der Schalldämm-Maße auf den Mindestverlustfaktor

 

Messung der Flankenübertragung von Luft- und Trittschall zwischen benachbarten Räumen nach DIN EN ISO 10848

  • Norm-Flankenpegeldifferenz von Wänden und Fassaden
  • Norm-Flankenpegeldifferenz von Unterdecken
  • Stoßstellendämm-Maß von massiven Bauteilen
  • Trittschall-Längsdämmung

Verbesserung der Norm-Flankenpegeldifferenz (Schalllängsdämmung) von Vorsatzschalen, Dämmsystemen, Hohl- und Doppelbodensystemen nach DIN EN ISO 10140 und 10848

Luftschalldämmung von Außenbauteilen im Fassadenprüfstand nach DIN EN ISO 16283-3

 

Schallabsorptionsgrad und äquivalente Schallabsorptionsfläche im Hallraum nach DIN EN ISO 354 und DIN EN ISO 11654

Schallabsorptionsgrad im Impedanzrohr nach ISO 10534-2

Schallleistungsmessung nach Hüllflächen-, Hallraum- oder Schallintensitätsverfahren nach DIN 45635, DIN EN ISO 3741, ISO 3745 etc.

 

Längenbezogener Strömungswiderstand nach DIN EN 29053

Dynamische Steifigkeit nach DIN EN 29052

Dynamisch-mechanische Eigenschaften nach DIN EN ISO 6721

 

Armaturengeräusche nach DIN EN ISO 3822

Abwassergeräusche nach DIN EN 14366

Messung der Schallpegel von gebäudetechnischen Anlagen nach DIN EN 15657

Messung der Schachtpegeldifferenz nach DIN 52210-6

Installations-Schallpegel von Sanitäreinrichtungen in Anlehnung an DIN EN ISO 10052

Erschütterungen (Schwinggeschwindigkeit) nach DIN 4150

 

Weitere Messungen auf Anfrage.

Bauakustische Messungen in Gebäuden

Luftschalldämmung zwischen Räumen nach DIN EN ISO 16283-1

Trittschalldämmung zwischen Räumen nach DIN EN ISO 16283-2

Luftschalldämmung von Fassaden nach DIN EN ISO 16283-3 und ISO 15186

 

Nachhallzeit nach DIN EN ISO 3382

 

Installations-Schallpegel von Sanitäreinrichtungen und Luftschallpegel von haustechnischen Anlagen nach DIN EN ISO 10052 / DIN 4109

Messung der Schachtpegeldifferenz nach DIN 52210-6

 

Weitere Messungen auf Anfrage.