EER - Projekt

Bauen mit Weitblick –

Systembaukasten für den industrialisierten sozialen Wohnungsbau

 

Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Konzeption zur Erstellung von standardisierten mehrgeschossigen Wohngebäuden durch seriell vorgefertigte Elemente (Flächenelemente / Module) mit hoher Vorfertigungstiefe inklusive der technischen Gebäudeausrüstung.

 

Die zu bearbeitenden Themen sind:

Arbeitspaket 1 - Leistungsanforderungen

Arbeitspaket 2 - Planung

Arbeitspaket 3 - Systementwicklung

Arbeitspaket 4 - Umsetzung

Arbeitspaket 5 - Kostenmodelle

Arbeitspaket 6 - Koordination

 

Auf der Grundlage der Leistungsanfor­derungen aus Regeln, Normen sowie der Wohnungswirtschaft werden optimale Grundrisskonfigurationen erarbeitet. Diese bilden die planerische Grundlage einer möglichst suffizienten Systement­wicklung mit dem Schwerpunkt der technischen Gebäudeausrüstung. Die erarbeiteten Systemlösungen werden auf unterschiedliche industrielle Bausys­teme projiziert und deren Auswirkungen auf die Umweltwirkungen, Lebenszyklus­kosten sowie wichtiger bauphysikalischer und energetischer Kennwerte beurteilt. Durch eine konsequente Anwendung digitaler Planungswerkzeuge sollen zusätzliche Kostenpotentiale zur Senkung der Baunebenkosten erschlossen werden.

 

Bislang wurde ein umfassender Anforde­rungskatalog als Grundlage der Systement­wicklung erarbeitet. Intelligente und an die Bausysteme angepasste Grundrisse sorgen für eine kosteneffiziente Umsetzung wie auch für eine funktionale Nutzung.

Mittels Berechnungen und Simulationen wurden suffiziente TGA-Lösungen ermit­telt, die nun auf die unterschiedlichen Bausysteme angewendet werden.