Energieeffizienz und Raumklima

Energieeffizient bauen und betreiben – behaglich wohnen, arbeiten und reisen

Forschung und Entwicklung für energieeffizientes Bauen und behagliche Räume von morgen

Im Fokus unserer Experten an den Standorten Stuttgart, Holzkirchen und Nürnberg stehen energetische Fragestellungen zu Gebäuden und Siedlungen, die Entwicklung effizienter Gebäudesysteme sowie Maßnahmen zur Bedarfsminimierung unter Einbeziehung erneuerbarer Energien. Dies geht einher mit der Entwicklung von Kriterien für ein gleichermaßen nutzer- wie nutzungsgerechtes Raumklima in Innenräumen (Gebäude, Fahr- und Flugzeuge). Wir konzipieren, betreuen und bewerten Niedrigstenergie-, Null-Emissions- und Plusenergiehäuser sowohl als Neubau als auch im Bestand.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erarbeitung von Konzepten für energieeffiziente bis hin zu CO2-neutrale Kommunen – ebenso wie die Evaluierung und Demonstration von innovativen Konzepten, Technologien und Systemen. Dies umfasst Labor- und Freilanduntersuchungen in gleichem Maße wie die Begleitung von In-situ-Demonstrationen und Pilotanwendungen.

Darüber hinaus entwickeln wir Technologien, Bewertungs- und Berechnungswerkzeuge zur energetischen Gebäudeplanung, Raumklimatisierung und Beleuchtung. Computergestützte Planungsinstrumente und Informationssysteme werden für Endanwender ebenso entwickelt und gepflegt wie Rechenkerne für Softwarehäuser.

Bild: © Fraunhofer IBP

Übersicht der Fachgebiete

 

Gebäude – Quartier – Stadt

Wir arbeiten in einer Vielzahl an Projekten mit dem Ziel des besonders energieeffizienten, nachhaltigen Bauens und Wohnens. Wir planen, betreuen und bewerten Energiekonzepte für hocheffiziente Gebäude bzw. Siedlungen und entwickeln Energie- und Klimaschutzkonzepte inklusive langfristiger Roadmaps für Städte und Gemeinden.

 

Evaluierung und Demonstration

In maßgeschneiderten Evaluationsprogrammen überführen wir innovative Gebäude- und Fassadentechnologien in die Praxistauglichkeit. Dazu nutzen wir Testgebäude auf unserem Freilandversuchsgelände und bewerten real genutzte Gebäude. Mit solchen Demonstrationsgebäuden verbinden wir eine wichtige Funktion. Sie zeigen Lösungsansätze auf, demonstrieren Machbarkeit und regen zur Nachahmung an.

 

Gebäudesystemlösungen

Wir erforschen energieeffiziente Systeme, Konzepte und Technologien, die das Raumklima ressourcenschonend nutzer- und nutzungsorientiert gestalten. Zudem bearbeiten wir die Integration in BIM-Planungsmethoden (BIM = Building Information Modeling) sowie anlagen- und informationstechnische Ansätze der Gebäudeautomation für Betrieb und Nutzer.

 

Lichttechnik und passive Solarsysteme

Der anforderungsgerechten Planung und Gestaltung des visuellen Umfelds kommt eine große Bedeutung zu, denn wir nehmen etwa 80 bis 90 Prozent der Informationen über das Auge auf. Vor diesem Hintergrund bearbeiten wir Projekte zur lichttechnischen Fassadenoptimierung, Straßen- sowie Allgemeinbeleuchtung in Gebäuden.

 

Flug- und Fahrzeugklimatisierung

In unserem weltweit einzigartigen Fluglabor – eine Niederdruckkammer mit mehreren Flugzeugsegmenten und Platz für bis zu 80 Probanden – führen wir Untersuchungen zum Kabinenklima durch. Hier erforschen wir das Flugzeug als Gesamtsystem mit seinen Klimatisierungslösungen unter realen Bedingungen und in Co-Validierung mit speziell entwickelten thermischen Modellen.

 

Planungswerkzeuge

Wir arbeiten an der Entwicklung und Validierung leistungsfähiger Planungswerkzeuge sowie der Bereitstellung von gesicherten Datengrundlagen für Berechnungen und modellbasierte Analysen. So bieten wir beispielsweise im Zusammenhang mit neuen Bewertungsverfahren einen umfangreichen Satz an digitalen Planungsinstrumenten an.