Deutscher Bundestag beauftragt das Fraunhofer IBP mit Neuausstellung des Energieausweises für das Reichstagsgebäude

14.5.2019

Das Reichstagsgebäude
© Deutscher Bundestag

Das Reichstagsgebäude

Der erste Energieausweis für das Reichtagsgebäude
© Deutscher Bundestag

Der erste Energieausweis für das Reichtagsgebäude, unterzeichnet von Hans Erhorn (ehem. Abteilungsleiter Energieeffizienz und Raumklima).

Für das »Erste Haus im Staat«, das Reichstagsgebäude als Sitz des Deutschen Bundestages in Berlin, hat das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP am 15. Juni 2009 den ersten Energieausweis ausgestellt. Seither befindet er sich prominent am Besuchereingang zur Information der Öffentlichkeit.

Genau zehn Jahre später hat sich die Verwaltung des Deutschen Bundestages an die gute Zusammenarbeit erinnert und das Fraunhofer IBP gebeten, den Energieausweis zu aktualisieren. Zum Einsatz kommt hierbei erneut das vom Fraunhofer IBP entwickelte Bewertungstool nach DIN V 18599, das derzeit sowohl in Deutschland als auch in Luxemburg und Montenegro zur offiziellen energetischen Zertifizierung Verwendung findet. Weitere Länder haben Interesse bekundet.

Das Fraunhofer IBP ist sehr gespannt, ob und wie sich die energetischen Kennwerte des Reichstagsgebäudes gegenüber 2009 verbessert haben und welche der damals vorgeschlagenen Maßnahmen in der Zwischenzeit umgesetzt wurden.