Abschlussarbeiten

Bachelor-Thesis

Abgleich von Vorbeifahrt-Geräuschmessungen an Heckmotorfahrzeugen auf der Teststrecke und im Akustikprüfstand. Hochschule Esslingen, 2019.
Abschätzung der Umweltpotentiale eines integrierten Membransystems auf dem Wasserfußabdruck eines industriellen Beizprozesses. Universität Stuttgart, 2019.
Akustische Eigenschaften halbgeschlossener Sitzmöbel. Hochschule für Technik Stuttgart, 2019.
Akustisches Potential urbaner Fassadensysteme. Universität Stuttgart, 2019.
Analyse gebäudeintegrierter PVT-Kollektoren und ihre Kombination mit ausgewählten Systemen zur Wärmeabfuhr. Technische Universität München, 2019.
Analyse internationaler Standards zur Sicherstellung der Behaglichkeit in Wohngebäuden – Übersicht und Vergleich der Bewertungsindikatoren. Technische Universität München, 2019.
Analyse nationaler Standards zur Sicherstellung der Behaglichkeit in Nichtwohngebäuden – Übersicht und Vergleich der Bewertungsindikatoren. Technische Universität München, 2019.
Analyse nationaler Standards zur Sicherstellung der Behaglichkeit in Wohngebäuden – Übersicht und Vergleich der Bewertungsindikatoren. Technische Universität München, 2019.
Analyse und Vergleich der in Bayern (Deutschland) und in Quito (Ecuador) gültigen Brandschutzbestimmungen für einen exemplarischen Hochhausbau. Technische Universität München, 2019.
Analyse und Vergleich des peruanischen und deutschen Rechtsrahmens bezüglich Energieeffizienz zur Erarbeitung von Handlungsempfehlungen – Mit Einführung in die Normenhierarchie beider Länder. Technische Universität München, 2019.
Analyse von Feuerplumen vor Hochhausaußenfassaden – Einflüsse auf die Feuerplume und Betrachtung von Bereichen, die nicht von einem Brandereignis betroffen sind. Technische Universität München, 2019.
Anwendbarkeit von Modularisierungstechniken aus der IT und des Systems Engineering auf Smarthome-Systeme im Bereich der Bauphysik. Technische Universität München, 2019.
Anwendung von Methoden des luftdichten Bauens auf die Flugzeug-Seitenwand. Technische Universität München, 2019.
Auswirkung der Größe von Rettungs- und Notausstiegen auf Feuerwehreinsätze. Universität Stuttgart, 2019.
Auswirkung der Materialwahl und des Designs auf die Ökobilanz von Plastikverpackungen. Universität Stuttgart, 2019.
Automationsserver und Infrastrukturanalyse zur Einbindung Bauphysikalischer Funktionalitäten in das Smarthome der Zukunft – Eine Literaturrecherche über aktuelle Automationssoftware – Lösungen für den Einsatz im Smarthome sowie in industriellen Anwendungsgebieten. Technische Universität München, 2019.
Batterien für die Elektromobilität – Ökobilanzierung heutiger und zukünftiger Lithium-Ionen Batteriemodelle. Universität Stuttgart, 2019.
Bauphysikalische Analyse typischer Baukonstruktionen der Bauhaus-Architektur. Universität Stuttgart, 2019.
Bauphysikalisch-thermische Untersuchung und Bewertung von Halteprofilen für ETFE-Folienkissen. Technische Universität München, 2019.
Betrachtung artenfreundlicher Konstruktionsvarianten unter Berücksichtigung bauphysikalischer sowie klima- und kulturgerechter Aspekte. Universität Stuttgart, 2019.
Brandschutzanforderungen in Metropolregionen – Analyse und Vergleich von Hochhäusern bezüglich der Brandschutzbestimmungen von Bayern und Ontario mit Auswirkung auf die Baukonstruktion. Technische Universität München, 2019.
Brandschutzanforderungen in Metropolregionen – Vergleich der Unterschiede der gesetzlich baulichen Brandschutzanforderungen an einem exemplarischen Regelhochhaus mit Büro- und Wohnnutzung zwischen München (Bayern) und Singapur. Technische Universität München, 2019.
Brandschutzanforderungen in Metropolregionen – Vergleich und Analyse der geltenden Gesetzgebungen an den baulichen Brandschutz in Bayern (Deutschland) und am Standort New York City (USA) am Beispiel eines exemplarischen Regelhochhausbaus. Technische Universität München, 2019.
Brandschutztechnische Vorschriften im Wandel der Zeit – Chronologische Gesamtübersicht der brandschutzrechtlichen Anforderungen von Versammlungsstätten, Beherbergungsstätten, Verkaufsstätten, Hochhäusern und Feuerungsanlagen von 1864 bis 2018 in Bayern. Technische Universität München, 2019.
Darstellung der aktuellen Möglichkeiten zur Aktivitätserkennung und kontext-sensitiven Steuerung in Wohnräumen eines Smarthomes – Erarbeitung einer Übersicht des Stands der Technik. Technische Universität München, 2019.
Der Einfluss des visuellen Komforts auf das Wohlbefinden von Menschen in Bürogebäuden – Zusammenstellung zentraler Einflussfaktoren und auftretender Phänomene resultierend aus Kunstlicht und Tageslicht. Technische Universität München, 2019.
Diffusionsoffene Estrichfolie. Technische Hochschule Rosenheim, 2019.
Durchströmte und lichttechnische Mock-ups. Universität Stuttgart, 2019.
Eignung von Validierungs- und Verifizierungstechniken zur Überprüfung eines Smarthome-Algorithmus – Systematische Literaturrecherche und anschließende Bewertung der Anwendungsmöglichkeit durch Ermittlung relevanter Eingangsparameter eines Intelligenten Schimmelalgorithmus. Technische Universität München, 2019.
Energieeffizienz-Richtlinien in Brasilien. Technische Universität München, 2019.
Energieeffizienz-Richtlinien für ein südamerikanisches Land am Beispiel Chile im Vergleich zu Deutschland – Ein Vergleich des chilenischen Anwendungshandbuchs »Reglamentacion termica Articulo 4.1.10« mit der deutschen Energieeinsparverordnung »EnEV 2015«. Technische Universität München, 2019.
Entwicklung und Validierung einer Verdünnungsstrecke für die Anwendung der Staubzähl-Methode zur Bewertung der Wirksamkeit von Feinstaubabscheideverfahren. Universität Stuttgart, 2019.
Entwicklung von (stadt-)bauphysikalischen Handlungsempfehlungen auf Grundlage von Bürgerumfragen (Schwerpunkt: Region Stuttgart). Universität Stuttgart, 2019.
Entwicklung von (stadt-)bauphysikalischen Handlungsempfehlungen auf Grundlage von Bürgerumfragen (Schwerpunkt: internationaler und nationaler Kontext). Universität Stuttgart, 2019.
Evaluation des Effekts binauraler Maskierung von Sprache über Active-Noise-Cancelling-Kopfhörer auf Arbeitsgedächtnisleistung und subjektive Wahrnehmung im Büroarbeitskontext. Eberhard Karls Universität Tübingen, 2019.
Experimentelle Überprüfung eines Trocknungsmoduls. Hochschule für Technik Stuttgart, 2019.
Export traditionell deutscher Bauweise in Siedlungsstrukturen anderer Länder und Regionen der Welt – Erörterung der traditionell deutschen Bauweise und anschließende Erarbeitung einer Übersicht des Exports dieser Bauweisen in Siedlungsstrukturen weltweit. Technische Universität München, 2019.
Fassadenelemente und -systeme zur Filterung von Luftschadstoffen in der Stadtbauphysik – Stand der Technik und Stand der Forschung. Technische Universität München, 2019.
Fassadenelemente und -systeme zur Reduzierung der Lärmimmissionen im Innenraum sowie im urbanen Raum – Stand der Technik und aktuelle Entwicklungen. Technische Universität München, 2019.
Geräuschpegel und Raumakustik in Bewirtungsräumen von Schulen, Hochschulen und Betrieben. Universität Stuttgart, 2019.
Grundlagenermittlung zur wärme- und feuchtetechnischen Auslegung einer innovativen Flugzeug-Seitenwand. Technische Universität München, 2019.
Human-centered design in architecture and building physics – A systematic literature review on definitions of terms and a collection of application examples. Technische Universität München, 2019.
Hygrothermische Untersuchung von Dämmpaket-Probekörpern mit unterschiedlichen Folien aus dem Bauwesen zur Reduktion des Tauwasserausfalls in der Flugzeugdämmung. Technische Universität München, 2019.
IGN und Wasserarmaturen im akustischen Vergleich. Hochschule für Technik Stuttgart, 2019.
Kategorisierung von Einflussgrößen auf Alpenhütten in Bezug auf Innenraumklima und Energieeffizienz – Kategorisierung direkter oder indirekter Einflussgrößen auf das Innenraumklima und die Energieeffizienz von Alpenhütten sowie eine mögliche Ableitung gewisser Standardklassen für Hütten im bauphysikalischen Sinne. Technische Universität München, 2019.
Kombination aus elektrostatischem Abscheider und Zyklon für die Verminderung von Feinstäuben bei der Verbrennung von biogenen Brennstoffen. Universität Stuttgart, 2019.
Literaturrecherche zu Interaktionsmöglichkeiten zwischen Nutzer und Smarthome. Technische Universität München, 2019.
Local thermal comfort in vehicles – Research on differences of local reactions to thermal stimulation. Technische Universität München, 2019.
Marketing- und Kommunikationsstrategie für WUFI®-Plus. Hochschule Pforzheim, 2019.
Ökobilanzielle Untersuchung von Graspapier. Universität Stuttgart, 2019.
Plausibilisierung einer statistischen Energieapproximation – Überprüfung der Zuverlässigkeit eines vereinfachten, bauteilbasierten, auf statistischen Werten und dem Pareto-Prinzip beruhenden Energiekennwert-Berechnungsverfahren für Bürogebäude. Technische Universität München, 2019.
Produktivität in Bürogebäuden im Zusammenhang mit thermischem Komfort – Systematische Literaturrecherche und Auswertung von Studien zur Identifizierung des Stellenwertes der thermischen Behaglichkeit hinsichtlich des Einflusses auf die Büroarbeitsleistung. Technische Universität München, 2019.
Raumklima in neuen Arbeitswelten – Messtechnische Untersuchung zur Bewertung des Raumklimas in einem modernen Bürokonzept. Technische Universität München, 2019.
Schallabsorption begrünter Innen- und Außenoberflächen. Universität Stuttgart, 2019.
Sick-Building-Syndrome – Entstehung und Auswirkung auf die Menschen in Bürogebäuden. Technische Universität München, 2019.
Stellenwert und Kosteneinflüsse bauphysikalisch relevanter Gebäudeeigenschaften aus Sicht der am Bau und Betrieb Beteiligten. Universität Stuttgart, 2019.
Themen und Handlungsfelder von Bauphysik und Smarthome im Vergleich. Technische Universität München, 2019.
Thermischer Komfort unter transienten Bedingungen – Durch welche Eigenschaften zeichnen sich Untersuchungsmethoden bei Probandenstudien zu thermischem Komfort unter transienten Bedingungen aus. Technische Universität München, 2019.
Thermisches Wohlbefinden unterschiedlicher Personengruppen – Personenbezogene Kriterien und deren Einfluss auf die thermische Behaglichkeit. Technische Universität München, 2019.
Übersicht der architekturpsychologischen Einflussfaktoren auf die Behaglichkeit der Nutzer im Raum mit genauerer Betrachtung von Bürogebäuden. Technische Universität München, 2019.
Übersicht der Wechselwirkung bauphysikalischer Einflüsse auf die Behaglichkeit. Technische Universität München, 2019.
Untersuchung der Brandschutzanforderungen in Metropolen – Erarbeitung eines Vergleichs der gesetzlichen Grundlagen für den baulichen Brandschutz in München (Deutschland) und in Neu-Delhi (Indien) durch Untersuchung eines exemplarischen Regelhochhauses. Technische Universität München, 2019.
Untersuchung der Einflüsse von Klimaelementen auf die bauphysikalischen Funktionen und Indikatoren der Gebäudehülle – Übersicht über die Einflüsse der sechs wichtigsten Klimaelemente für das Bauwesen auf die einzelnen Gebäude- und Bauteile der Gebäudehülle. Technische Universität München, 2019.
Untersuchung der qualitativen Berücksichtigung des Klimaeinflusses auf bauphysikalische Gebäudeparameter in Klimazonierungsmodellen. Technische Universität München, 2019.
Untersuchung der Wirksamkeit eines natürlichen Rauchabzugs im zweiten Untergeschoss eines Bestandsgebäudes mit anschließender Potentialanalyse einer alternativ einzubauenden NRA mithilfe des FDS Programms PyroSim. Technische Universität München, 2019.
Verknüpfung von Werkstoffen und deren Verwendung im Automobilbau mit Ökobilanzdatensätzen. Universität Stuttgart, 2019.
Voraussetzungen und Chancen zur Vermarktung des Typhaboards. Technische Hochschule Rosenheim, 2019.
Weiterentwicklung und messtechnische Untersuchungen kompakter Absorbersysteme. Hochschule Aalen, 2019.
WUFI®-Passive-Parameter-Screening mittels Faktorieller Versusplanung (DoE). Technische Hochschule Rosenheim, 2019.

Master-Thesis

100 Jahre Bauhaus – 90 Jahre Bauphysik. Untersuchung der bauphysikalischen Qualitäten und des klimagerechten Bauens in der Bauhaus-Bewegung. Universität Stuttgart, 2019.
Analyse der thermischen Behaglichkeit mit Optimierungsvorschlägen für ein denkmalgeschütztes Wohngebäude in der Lützowstraße, München durch Simulation. Technische Universität München, 2019.
Anforderung an den baulichen Schallschutz gegen Außenlärm in Hinblick auf den Gesundheitsschutz im Anwendungsbereich der DIN 4109 unter Berücksichtigung der spektralen Eigenschaften von unterschiedlichen Geräuscharten. Technische Universität München, 2019.
Anforderungen und Randbedingungen für die thermisch-dynamische Gebäudesimulation zur Ermittlung des Nutzkältebedarfs von Passivhaus-Wohngebäuden in feuchtwarmen Klimazonen. Universität Stuttgart, 2019.
Äquivalenttemperatur in der praktischen Anwendung – Die Entwicklung eines Modells zur Quantifizierung der Äquivalenttemperatur für den gesamten Körper aus lokal gemessenen, gerichteten Äquivalenttemperaturen. Hochschule Reutlingen, 2019.
Auswirkungen der Anordnung feuerbeständiger Brüstungselemente auf den Feuerüberschlag an Hochhausfassaden. Universität Stuttgart, 2019.
Auswirkungen zeitversetzter Alamierungen von Geschossen auf die Räumgszeiten. Universität Stuttgart, 2019.
Bauphysikalische Untersuchung fassadenintegrierter Habitat-Systeme in der gebauten Umwelt. Universität Stuttgart, 2019.
Begleitung einer Prototypenentwicklung zur Wärmespeicherung für dezentrale Raumklimageräte. Technische Universität München, 2019.
Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit feuchter Stoffe – Untersuchung der Anwendung der ISO 16957 in der Dämmstoffprüfung. Technische Universität München, 2019.
Bewertung urbaner Bauwerksoberflächen hinsichtlich ihres Potentials zur Wasserspeicherung und Verdunstungskühlung. Universität Stuttgart, 2019.
Case Study: Economic applicability analysis of vacuum insulation panels in Europe – In the framework of INNOVIP Project – Long-term analysis of economic performance of classic insulation materials and novel vacuum insulation panels with their effect on indoor retable area. Technische Universität München, 2019.
Clusteranalyse von Energiedaten verschiedener Wohnungen mithilfe von R. Universität Passau, 2019.
Development of a scale to depict plastic usage and its recyclability in packaging based on life cycle assessment. Universität Stuttgart, 2019.
Development of an indicator system for the integration of biodiversity in life cycle analysis of grazing sheep. Universität Stuttgart, 2019.
Empirical multi-zone building energy model validation with TRNSYS using in-situ measurement data to identify simulation result discrepancies and their potential causes. Technische Universität München, 2019.
Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für das »Funktionale Fassaden-Mockup« des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP. Hochschule Heilbronn, 2019.
Entwicklung einer Methodik zur strukturierten Modellierung der Ressourcenentnahme in der Sachbilanz. Universität Stuttgart, 2019.
Entwicklung eines Schemas zur automatischen Bildung von dynamischen LCA-Benchmarks für Gebäude in frühen Planungsphasen. Universität Stuttgart, 2019.
Entwicklung eines Tools zur Bestimmung der Netzdienlichkeit unterschiedlicher klimaneutraler Versorgungskonzepte in Quartieren. Universität Stuttgart, 2019.
Entwicklung virtueller Testfälle zur Bewertung des thermischen Verhaltens urbaner Oberflächen. Hochschule RheinMain, 2019.
Environmental impacts of printed RFID transponders and viability as an enabler technology for the internet of things. Universität Stuttgart, 2019.
Ermittlung der erforderlichen Türausgangsbreiten von notwendigen Treppenräumen mit Hilfe von Ingenieurmethoden. Universität Stuttgart, 2019.
Ermittlung der Systemgrenzen einer innovativen Regelung für Vergasertechnologien. Universität Stuttgart, 2019.
Estimation of marine litter contribution to a product specific plastic packaging footprint. Universität Stuttgart, 2019.
Exemplarische Anwendung von Methoden des luftdichten Bauens auf die Flugzeugbau. Technische Universität München, 2019.
Gebäude für Generationen – Fallstudien zu einem innovativen Werkzeug für die Bewertung nachhaltiger und ressourcenschonender Aspekte von Gebäuden in frühen Planungsphasen mit einer Analyse potentieller Entwicklungsmöglichkeiten. Technische Universität München, 2019.
Historischer Vergleich der Brandschutzanforderungen im Gebiet des heutigen Baden-Württembergs. Universität Stuttgart, 2019.
Human Habitat – Analyse traditioneller Wohnbauten in der kontinentalen Zone. Technische Universität München, 2019.
Human Habitat – Klima- und kulturgerechtes Bauen – Bauphysikalische Untersuchung der Bauweise von traditionellen Wohngebäuden der trockenen Klimazone aus dem Werk »Habitat« hinsichtlich des Klimas, der Kultur und der Ressourcen. Technische Universität München, 2019.
Hygrothermische und stadtbauphysikalische Betrachtung biodiversitätssteigender Systeme in der gebauten Umwelt. Universität Stuttgart, 2019.
Implikationsanalyse klimatischer, kultureller und materialtechnischer Parameter auf ausgewählte Hochbauweisen im Sammelband »Habitat« in der tropischen Klimazone. Technische Universität München, 2019.
Implikationsanalyse klimatischer, kultureller und materialtechnischer Parameter auf vorgestellte Hochbauweisen im Sammelband »Habitat« in der tropischen Zone Asiens. Technische Universität München, 2019.
Integration of Material Flow Analysis (MFA) of urban surfaces in Geographic Information System (GIS). Universität Stuttgart, 2019.
Kompensation von Abweichungen der Anforderungen an Industriebauten durch eine Werkfeuerwehr. Universität Stuttgart, 2019.
Konzeption einer Social Media-Strategie für das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Social Media-Nutzung in den für die Bauphysik relevanten Branchen. Hochschule der Medien Stuttgart, 2019.
Konzeption, Erprobung und Optimierung experimenteller akustischer Lehrversuche – Windkanal und akustische Kamera. Universität Stuttgart, 2019.
Life cycle assessment of insect oil. Universität Stuttgart, 2019.
Life cycle assessment of meadow grass fibre as building insulation material. Universität Stuttgart, 2019.
Messtechnische Charakterisierung und Evaluierung der Einsatzmöglichkeiten biegeschlaffer poröser Schallabsorber. Hochschule Mittweida und Hochschule München, 2019.
MODULHaus – Analyse der Vorfertigung im Kleinwohnhausbau im Hinblick auf Ressourcenschonung, Demontagefähigkeit und Flexibilität. Technische Universität München, 2019.
Nachhaltigkeit unterschiedlicher Raumlüftungskonzepte. Universität Stuttgart, 2019.
Nachhaltigkeitsbewertung von Innovationen im Bereich urbaner Oberflächen – Entwicklung eines methodischen Ansatzes unter Einbezug der SDGs. Universität Stuttgart, 2019.
Ökobilanz von Lammfleischproduktionssystemen an verschiedenen Standorten in Europa. Universität Stuttgart, 2019.
Ökobilanzieller Vergleich eines batterie-elektrischen und eines konventionellen Lastkraftwagens. Universität Stuttgart, 2019.
Ökologisch-technische Analyse der Rücknahme und des Recyclings von Photovoltaikmodulen in Deutschland – Heutiger Stand und Anforderungen zur Bewältigung der steigenden Rücklaufströme. Universität Stuttgart, 2019.
Optimierung der internen Kommunikation unter besonderer Berücksichtigung von Social Intranets – Eine Untersuchung am Beispiel des Fraunhofer IBP. Hochschule der Medien Stuttgart, 2019.
Planung, Aufbau und Inbetriebnahme eines Messgeräteprüfstands zur Kalibrierung von Keysight-Dataloggern. Technische Hochschule Rosenheim, 2019.
Quantifizierung von Einflussparametern auf den detaillierten Wärmebrückenzuschlag im Holzbau. Technische Universität München, 2019.
Ramanspektroskopische Untersuchung der Q-Spezies in SiO2-Phasen in Bezug auf ihr Lösungsverhalten in alkalischem Milieu zur schnellen Prüfung der AKR-Empfindlichkeit SiO2-haltiger Gesteinskörnungen. Ludwig-Maximilians-Universität München, 2019.
Restaurierungsmörtel des 19.–20. Jahrhunderts in Pompeji – Materialanalyse als Grundlage für die Nachstellung. Otto- Friedrich-Universität Bamberg und Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg, 2019.
Simulation adaptiver Membrankonstruktionen im bauphysikalischen Kontext. Universität Stuttgart, 2019.
Simulation textiler adaptiver Gebäudehüllen im bauphysikalischen Kontext. Universität Stuttgart, 2019.
Simulative Ermittlung der notwendigen Änderungen an einem vorhandenen Akustikprüfstand zur Rückführbarkeit der Schallleistungsmessung auf ISO 3744 / DIN 45635. Universität Stuttgart, 2019.
Sozial-räumliche Bedingungen in Büroräumen und ihre Auswirkungen auf das emotionale Wohlbefinden der Mitarbeiter. Katholische Universität Eichstätt-Ingostadt, 2019.
Systematische Analyse möglicher Optimierungsmaßnahmen an einer innovativen Entsalzungsanlage – Bestandaufnahme Entsalzungsverfahren, Funktionsprüfung und Inbetriebnahme des Prototyps sowie Ableitung systemischer und prinzipieller Optimierungsmaßnahmen. Technische Universität München, 2019.
Untersuchung der Auswirkungen von Engstellen in Treppenräumen und bei Notausgängen auf die Räumungszeit. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchung der Auswirkungen von Hausbäumen auf Außen- und Innenräume. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchung der Übertragbarkeit eines Effizienzhaus Plus Beispielgebäudes auf die Randbedingungen der Galapagosinseln mittels thermisch-energetischer Simulation. Technische Universität München, 2019.
Untersuchung des quantitativen Einflusses der akustischen Absorptionsfähigkeit von Fassadenoberflächen im urbanen Raum exemplarisch am Standort Landshuter Allee in München. Technische Universität München, 2019.
Untersuchung eines Systems zur Verbesserung der Behaglichkeit in Fensternähe bei extrem niedrigen Außentemperaturen. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchung gesellschaftlicher Akzeptanz und Bewusstsein von Maßnahmen zur Steigerung der Artenvielfalt in der gebauten Umwelt. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchung und Klassifizierung natürlicher Lichtverteilungen für ein künstliches Fenster – Erste Umsetzungskonzepte. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchung von adaptiven Wärmedämmsystemen hinsichtlich bauphysikalischer Anforderungen. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchung von Ladegeräuschen im Zusammenspiel von NVH und thermodynamischer Betriebsstrategien für das Gesamtfahrzeug. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchung zu normativen Vorgaben des Abminderungsfaktors von Sonnenschutzvorrichtungen (Fc) und des Gesamtenergiedurchlassgrades des Glases einschließlich Sonnenschutz (gtot). Technische Universität München, 2019.
Untersuchung zur Datengrundlage von Lebenserwartungsberechnung mit dem Fokus auf Einflüsse aus dem Bauwesen und der Stadtbebauung. Technische Universität München, 2019.
Untersuchungen zur Rauchdurchlässigkeit von Zwischendecken. Universität Stuttgart, 2019.
Untersuchungen zur Verbesserung des Nutzerkomforts in einem Bürogebäude in Bezug auf ein Gebäudeautomatisierungssystem für Beleuchtungs- und Sonnenschutzsteuerung. Technische Universität München, 2019.
Untersuchungen zur Wärmeleitfähigkeit von Vakuum-Isolationspaneelen mit Kieselsäurekern in Abhängigkeit des Feuchtegehalts. Technische Universität München, 2019.
Using the urban climate model PALM-4U to assess the new department of physics and the influence on building simulation. Ludwig-Maximilians-Universität München, 2019.
Vergleich unterschiedlicher Räumungsmöglichkeiten mobilitätseingeschränkter Personen anhand eines real erprobten Falls. Universität Stuttgart, 2019.
Vergleich verschiedener Behaglichkeitsmodelle anhand simulativer Fallbeispiele unter transienten Klimabedingungen. Universität Stuttgart, 2019.
Vergleich von bauphysikalischer Qualität und Ausführungskosten verschiedener Bauweisen – Fallstudie Wohngebäude. Universität Stuttgart, 2019.
Vergleich von konventionellen Techniken zur Mauerwerkstrocknung mit einem diffusionsoffenen Flächentrocknungssystem. Universität Stuttgart, 2019.
Vergleichende Untersuchung durch Messungen und Berechnungen zum Schallschutz gegen Außenlärm durch Straßenverkehr zur Überprüfung der Regelung nach DIN 4109. Technische Universität München, 2019.
Weiterentwicklung der Passivhausplanung zur Anwendung im feuchtwarmen Klima von Schanghai. Universität Stuttgart, 2019.

Bachelor-Thesis

Adaptive Fassaden und der morphologische Kasten – Eine systematische Strukturierung von Fassadenkonzepten nach Parametern und Ausprägungen. Technische Universität München, 2018.
Akustisches Potential urbaner Fassadensysteme. Universität Stuttgart, 2018.
Altersgruppenspezifische Anforderungen an visuellen Komfort, thermische Behaglichkeit und Raumluftqualität sowie Barrierefreiheit zur Berücksichtigung unterschiedlicher Nutzerbedürfnisse. Technische Universität München, 2018.
Analyse traditioneller Wohnbauten in der trockenen und gemäßigten Klimazone aus dem Werk Habitat. Technische Universität München, 2018.
Analyse traditioneller Wohnbauten in der tropischen und kontinentalen Klimazone aus dem Werk Habitat. Technische Universität München, 2018.
Assessment of the indoor climatic effects of chilled water wall in climate zone Shanghai. Technische Universität München, 2018.
Aufbau eines Messgeräts zur Bestimmung der offenen Volumenporosität. Universität Stuttgart, 2018.
Auswirkung der Funktionserfüllung von Fassaden auf die Entwicklung adaptiver Systeme. Universität Stuttgart, 2018.
Bauakustische Untersuchungen zur Bestimmung der Ausbreitung von Warnsignalen – Einfluss von Wohnungstrennbauteilen auf den Schalldruckpegel akustischer Warnsignale eines Rauchwarnmelders mittels einer Fallstudie an einen Nachkriegsbau. Technische Universität München, 2018.
Beleuchtung von öffentlichen innerstädtischen Plätzen – Energetische Einsparstrategien und -potentiale. Universität Stuttgart, 2018.
Betrachtung der globalen Bautätigkeit deutscher Bauunternehmen und Planungsbüros anhand von Referenzprojekten. Technische Universität München, 2018.
Beurteilung der raumklimatischen Wirkung des Klimabrunnens in Texas. Technische Universität München, 2018.
Biologische Wirksamkeit von Licht und maschinelles Lernen im Kontext automatisierter Lichtsteuerung. Technische Universität München, 2018.
Brandschutz im Wandel der Zeit – Analyse der Brandschutzanforderungen an die Bauteile der Bayerischen Bauordnung von 1864 bis 2017. Erstellung einer chronologischen Darstellung sowie einer Gesamtübersicht. Technische Universität München, 2018.
Einfluss der Rollladenstellung auf die Luftwechselrate in einem Brandraum. Technische Universität München, 2018.
Einflussfaktoren im Lebenszyklus von adaptiven Hüllen und Strukturen. Universität Stuttgart, 2018.
Entwicklung eines Raum- und Belüftungskonzeptes für einen vielseitig einsetzbaren Luftfracht Container. Hochschule Rosenheim, 2018.
Erarbeitung der Charakterisierungsparameter der Baukultur aus verschiedenen Fachdisziplinen. Technische Universität München, 2018.
Ganzheitliche Bewertung von WDV-Systemen anhand eines monetären Ansatzes – Zusammenführung von energetischen, ökologischen und ökonomischen Kriterien und deren exemplarische Untersuchung anhand eines Typraumes. Technische Universität München, 2018.
Generating generic input parameters for a DX cooling coil simulation model. Technische Universität München, 2018.
Graphische Darstellung mehrdimensionaler Kennzahlen aus Gebäudesimulationszeitreihen. Hochschule Rosenheim, 2018.
Grauwassernutzung im Haushalt – Grundlagenrecherche und Ermittlung des Energieeinsparpotentials mittels Wärmerückgewinnung bei Haushaltsgeräten am Beispiel von Spül- sowie Waschmaschinen. Technische Universität München, 2018.
Grundlagenermittlung zur Wahrnehmung von Rauchwarnmeldern – Vergleich aktueller Anforderungen an Rauchwarnmeldegeräte gegenüber bestehender Schallschutzbestimmungen. Technische Universität München, 2018.
Innovative Materialien im und für den Fassadenbau. Technische Universität München, 2018.
Innovative Technologien und Produktionstechnologien im und für den Fassadenbau. Technische Universität München, 2018.
Kontextsensitive Beleuchtung und Umsetzung einer Fallstudie über Lichtsteuerungssystem. Technische Universität München, 2018.
Messaufbau zur Bestimmung des Gleichströmungswiderstandes poröser Schallabsorber. Universität Stuttgart, 2018.
Nächtliche urbane Lichtquellen im Raum Stuttgart und deren Auswirkung. Universität Stuttgart, 2018.
Ökobilanzierung eines Wohnhauses in Schlins (Österreich). Universität Stuttgart, 2018.
Prognose für die Entwicklung der Feuerwehrfehleinsätze in Bayern durch die seit 1.1.2018 geltende Rauchwarnmelderpflicht und daraus resultierende monetäre Kosten. Technische Universität München, 2018.
Quality of life and environmental psychology / Eine systematische Begriffsdefinition und Sammlung von Anwendungsbeispielen in der Architektur und Bauphysik. Technische Universität München, 2018.
Radonsicher Bauen – Wirkung von Radon auf den Menschen, gesetzliche Vorgaben und bauliche Umsetzung. Technische Universität München, 2018.
Schallabsorption begrünter Innen- und Außenoberflächen. Universität Stuttgart, 2018.
Schallabsorptionspotential vorgehängter, hinterlüfteter Fassadensysteme. Universität Stuttgart, 2018.
Schallschutz in Wohngebäuden – Literatur Review zu anerkannten Regeln der Technik. Technische Universität München, 2018.
Studentenwohnheime – Messtechnische Untersuchung der Luftschalldämmung. Universität Stuttgart, 2018.
Studentenwohnheime – Messtechnische Untersuchung der Trittschalldämmung und der Außenlärmsituation. Universität Stuttgart, 2018.
Systematische Recherche von Fallstudien und Erstellung einer Literaturdatenbank zur thermischen Behaglichkeit unter transienten und inhomogenen Klimabedingungen. Universität Stuttgart, 2018.
Thermische Behaglichkeit unter instationären Bedingungen. Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung der Umwelteinwirkung eines Besucherzentrums in Glänås (Schweden). Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung zur Nachhallzeit bei ungleichmäßiger Absorberverteilung in Räumen. Universität Stuttgart, 2018.

Master-Thesis

Analyse der Wärme und Feuchtetransportmechanismen am Klimabrunnen zur Produktverbesserung. Technische Universität München, 2018.
Anwendung aktiver Schalldämpfer in einem runden Kanal. Universität Stuttgart, 2018.
Architekturpsychologie im Krankenhaus – Ein Gestaltungsleitfaden zur Steigerung des globalen Komforts auf geriatrischen Stationen. Technische Universität München, 2018.
Aufbau und Inbetriebnahme eines Prüfstandes für hohe Schalldruckpegel. Universität Stuttgart, 2018.
Auswirkungen der technischen Gebäudeausrüstung auf die Ökobilanz im Rahmen einer DGNB-Zertifizierung. Universität Stuttgart, 2018.
Auswirkungen innerer Trennwände auf die Wirksamkeit horizontaler Rauchabzüge. Universität Stuttgart, 2018.
Bauphysikalische Mockups. Universität Stuttgart, 2018.
Bauphysikalische Untersuchung von Faltkernen. Universität Stuttgart, 2018.
Beurteilung von Bränden in Gebäuden mit Passivhausstandard mittels Brandsimulationen. Universität Stuttgart, 2018.
Bewertung urbaner Bauwerksoberflächen hinsichtlich ihres Potentials zur Wasserspeicherung und Verdunstungskühlung. Universität Stuttgart, 2018.
Bewertung von Temperatur- und Luftfeuchtemessungen in Wohngebäuden in Frankreich. Universität Stuttgart 2018.
CFD simulation amd optimization of aircraft mock-up Cocoon cooling/ heating system layout. Universität Duisburg – Essen, 2018.
Die Sanierungsmaßnahmen der Alten Schäfflerei unter ökologischen und denkmalpflegerischen Aspekten. Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2018.
Einfluss der thermischen Behaglichkeitsmodelle auf den Energiebedarf von natürlich belüfteten Gebäuden. Universität Stuttgart, 2018.
Einflussanalyse australischer Klimata auf das hygrothermische und energetische Gebäude-verhalten – Am Beispiel eines Bürogebäudes in CLT Bauweise anhand einer hygrothermischen Simulation. Technische Universität München, 2018.
Energetische Betrachtung und Optimierung von Gewächshäusern. Universität Stuttgart, 2018.
Energiebilanz und Behaglichkeit in Fitness-Studios. Universität Stuttgart, 2018.
Entwicklung einer Konfigurator-Toolbox für »Customized Light«-Produkte. Universität Stuttgart, 2018.
Entwicklung einer Methode zur Abschätzung von Umweltwirkungen gebäudetechnischer Anlagenkomponenten. Universität Stuttgart, 2018.
Entwicklung eines Verfahrens zur Ermittlung und Übertragung geometrischer Kenngrößen aus BIM-Modellen für eine Energiebedarfsberechnung nach DIN V 18599. Universität Stuttgart, 2018.
Entwicklung energieeffizienter und zukunftsorientierter Sanierungsmaßnahmen an einem bestehenden Studentenwohnheim in Stuttgart. Universität Stuttgart, 2018.
Entwicklung und Umsetzung eines machine-learning gestützten Frameworks zur Bestimmung von Position und Aktivität von Nutzern mittels Geräuscherkennung im Smarthome. Technische Universität München, 2018.
Entwicklung und Untersuchung elektroakustischer Maßnahmen zur Reduktion der Störwirkung von Hintergrundsprache in offenen Büroumgebungen. Hochschule der Medien Stuttgart, 2018.
Ermittlung der Systemgrenzen einer innovativen Regelung für Vergasertechnologien. Universität Stuttgart, 2018.
Ermittlung und Vergleich von Straßenverkehrslärmspektren – Zur Überprüfung der Korrektursummanden der VDI 2719 hinsichtlich des Schallschutzes von Fenstern. Technische Universität München, 2018.
Erstellung eines Ökobilanzmodells einer ressourceneffizienten Methanolsynthese aus nachwachsenden Rohstoffen und industriellen Nebenprodukt-Gasströmen. Universität Stuttgart, 2018.
Erstellung und Validierung eines Klimaanpassungsmodells. Universität Stuttgart, 2018.
Ex-ante sustainability assessment of municipal solid waste management innovations under the life cycle sustainability analysis framework. Universität Leipzig, 2018.
Exemplarische Untersuchung energetischer Bilanzierungsmodelle von Wohngebäuden – Ein Vergleich der DIN V 18599-12:2017 und der DIN V4108/DIN V 4701-10. Technische Universität München, 2018.
Exemplarische Untersuchung zur Ermittlung von Mustern in Bezug auf systembedingte Abweichungen von Energiebedarfsberechnungen mittels DIN V 18599 und thermischen Simulationen (Wohn- und Bürogebäude). Technische Universität München, 2018.
Experimentelle Untersuchung der luftreinigenden Wirkung des Klimabrunnens in Innenräumen hinsichtlich Feinstaub PM10. Technische Universität München, 2018.
Flexible Modelle zur Umweltbewertung von Zement und Beton. Universität Stuttgart, 2018.
Flucht- und Rettungswege in gesprinklerten und mechanisch entrauchten Untergeschossen. Universität Stuttgart, 2018.
Human Habitat: Analyse traditioneller Hochbauweisen in den Klimazonen »Gemäßigt, Kontinental, Polar« anhand klimatischer, materieller und kultureller Parameter. Technische Universität München, 2018.
Hydrochemische, mikrobiologische und wartungstechnische Analyse des Klimabrunnens. Technische Universität München, 2018.
Hygrische und thermische Änderung des Raumluftvolumens – Bedingt durch die Auswirkung der Fensterlüftung. Technische Universität München, 2018.
Hygrothermische Untersuchung und Bestandsaufnahme des denkmalgeschützten Leuchtturms auf Neuwerk. Technische Universität München, 2018.
Identifikation ökologischer Hotspots in Supply-Chains der Luftfahrtindustrie. Universität Stuttgart, 2018.
Implementation and development of PLC system for the optimization of combustion in firewood stoves. Fachhochschule Aachen, 2018.
Inbetriebnahme und Optimierung eines intelligenten Reglers zur Steigerung der Effizienz und permanenten Überwachung der Verbrennung biogener Brennstoffe in Low-Emission-Verbrennungssystemen. Universität Stuttgart, 2018.
Integration of a novel flow boundary layer sensor network with minimal space and energy consumption. KTH Royal Institute of Technology in Stockholm (Schweden), 2018.
Investigation of a new simulation procedure for speech intelligibility in open-plan offices. Chalmers University of Technology (Schweden), 2018.
Konzept für eine akustische Dauerüberwachung der Schallemissionen eines Test- und Prüfzentrums der Autoindustrie. Universität Stuttgart, 2018.
Konzeptentwicklung und Prototyping eines smarthomefähigen Radonsensors. Technische Universität München, 2018.
Konzeptualisierung eines Hotelier-Fragebogens zur Ermittlung von Qualitätsfaktoren des Innenraumklimas in deutschen Hotels anhand von Experteninterviews. Technische Universität München, 2018.
Lebenszyklusanalyse einer adaptiven Verglasung mit TN-Funktionselement. Universität Stuttgart, 2018.
Life cycle assessment of resource recovery from industrial waste water. Universität Stuttgart, 2018.
Meta-Analyse zum Einfluss eines transienten Raumklimas auf die thermische Behaglichkeit bei Abkühlungen. Universität Stuttgart, 2018.
Meta-Analyse zum Einfluss eines transienten Raumklimas auf die thermische Behaglichkeit bei Erwärmungen. Universität Stuttgart, 2018.
Methodik zur Unterstützung einer lebenszyklusorientierten Produktplanung von adaptiven Fassaden. Universität Stuttgart, 2018.
Modellhafte Erfassung und Bewertung des Nutzerverhaltens für die effiziente Nutzung von Biomasse in Wohngebäuden. Fachhochschule Furtwangen, 2018.
Modellmessungen – Bau und messtechnische Evaluierung eines Modells des Feuchtetransportes. Universität Stuttgart, 2018.
Modellmessungen – Bau und messtechnische Evaluierung eines thermisch-hygrischen Klimamesssystems. Universität Stuttgart, 2018.
Nutzerverhaltenstypologien in deutschen Bürogebäuden und deren Einfluss auf den Energiebedarf. Technische Universität München, 2018.
Performance von Gesundheitsgebäuden – Analyse von Architektur, Baukonstruktion und Bauphysik. Technische Universität München, 2018.
Personenstromsimulationsprogramme und ihre Anwendungsgrenzen. Technische Universität München, 2018.
Programmierung und Validierung eines virtuellen Goniophotometers zur lichttechnischen Bewertung von Fassadensystemen mit Zemax (gesperrt). Universität Stuttgart, 2018.
Retentionsverhalten von Bauwerksbegrünung 1. Universität Stuttgart, 2018.
Schallschutzwirkung von Außenwänden bei Einwirkung von Verkehrslärm. Universität Stuttgart, 2018.
Seismic, environmental and life cycle cost analysis of renovation works on existing buildings (case studies from Northern Italy). Universität Bologna (Italien), 2018.
Sensitivitätsanalyse anlagentechnischer Einflussfaktoren auf den Energiebedarf von Bürogebäuden – Eine Fallstudie der DIN 18599 anhand eines exemplarischen Bürogebäudes. Technische Universität München, 2018.
Sozial-räumliche Bedingungen in Büroräumen und ihre Auswirkungen auf das emotionale Wohlbefinden der Mitarbeiter. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 2018.
Stadtklima in topografisch unterschiedlichen Wohngebieten – Stadtbauphysikalische Messungen und Simulationen. Universität Stuttgart, 2018.
Study of a digital twin for a test laboratory – Set up and calibration of a simulation model of the test cell laboratory in Trondheim (Norway) with particular regard to air flows through an opened window. Technische Universität München, 2018.
Study on potential deficiencies at fire barriers of external thermal insulation composite systems (ETICS) by means of hygrothermal simulation. Technische Universität München, 2018.
Technologieoffene Erfassung und Bewertung potenzieller Antriebskonzepte für CO2-neutrale Langstrecken-Schwerlast-Lkw in 2050. Universität Stuttgart, 2018.
Temporäre und dauerhafte Resilienz von Gebäuden gegenüber Überschwemmungs- und Hochwasserereignissen. Universität Stuttgart, 2018.
Thermische Behaglichkeit im automatisierten Wohnraum – Bestimmung einer behaglichen Raumlufttemperatur in Abhängigkeit der individuellen Bekleidung und Aktivität. Technische Universität München, 2018.
Untersuchung der bauphysikalischen Eigenschaften einer mobilen Musikübungsbox. Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung der Klima- und Kulturgerechtigkeit eines Wohnhauses in Schlins (Österreich). Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung des hygrothermischen Einflusses von Dampfbremsen auf leichte und adaptive Konstruktionen. Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung des Nutzerverhaltens in Bürogebäuden anhand von Fragebögen. Technische Universität München, 2018.
Untersuchung hinsichtlich der Klima- und Kulturgerechtigkeit der Primary School in Gando. Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung hinsichtlich der Klima- und Kulturgerechtigkeit der University of Qatar in Doha (Katar). Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung hinsichtlich der Klima- und Kulturgerechtigkeit eines Besucherzentrums in Glänås (Schweden). Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung von Feinstaub aus Kleinfeuerungsanlagen in Bezug auf Größe, Menge und Abscheideeffizienz. Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchung von Materialien hinsichtlich der adaptiven Wärmeleitfähigkeit. Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchungen zu Aspekten der thermischen Behaglichkeit einer Sporthalle im Bestand. Universität Stuttgart, 2018.
Untersuchungen zur Aufnahme von Heizöl durch mineralische Baustoffe im Hochwasserfall. Universität Stuttgart, 2018.
Weiterentwicklung einer Leuchte für ein integriertes, nutzerzentriertes Beleuchtungssystem für Bildschirmarbeitsplätze. Universität Stuttgart, 2018.
Weiterentwicklung und Validierung eines parametrierbaren Universalreglers zur effizienten und schadstoffarmen Verbrennung sowie permanenten Überwachung von Biomasseverbrennungssystemen. Universität Stuttgart, 2018.

Bachelor-Thesis

50er Jahre Wohnbauten – Bestandsaufnahme, energetische Modernisierungsvorschläge und Ertüchtigungsmaßnahmen. Technische Universität München, 2017.
Akustik im Kontext von Krankenhäusern – eine Literaturanalyse zur Wirkung von Lärm und Geräusche auf Patienten und Krankenhauspersonal. Technische Universität München, 2017.
Akustische Behaglichkeit in Mehrpersonenbüros – Eine Fallstudie. Universität Stuttgart, 2017.
Akustische und strömungstechnische Optimierung ausgekleideter Kanalbauteile. Hochschule für Technik Stuttgart, 2017.
Alltagsgeräusche im urbanen Umfeld. Universität Stuttgart, 2017.
Analyse der Anwendbarkeit bestehender Gebäudeklassifizierungen zur Bestimmung von Parametern für Methoden zur Vorhersage der Schimmelpilzbildung in Wohngebäuden. Technische Universität München, 2017.
Analyse des Klima- und Kulturgerechten Bauens im osmanischen Reich anhand der Süleymaniye Moschee. Universität Stuttgart, 2017.
Aspekte des klimagerechten Bauens am Beispiel unterschiedlicher sozialer Schichten der römischen Antike im Mittelmeerraum. Universität Stuttgart, 2017.
Aufbau eines Lieferantenmanagements zur Qualitätssteigerung der Lieferleistung am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP am Beispiel der Flight Test Facility. Technische Hochschule Ingolstadt, 2017.
Aufbau und regelungstechnischer Entwurf eines Lüfter-Prüfstandes. Hochschule Rosenheim, 2017.
Ausgewählte Methoden und Techniken zur Bewertung der Vergleichbarkeit von Zeitreihen. Hochschule Rosenheim, 2017.
Auswirkungen der Neuerungen in der Muster-Industriebaurichtlinie Fassung Juli 2014 für die Feuerwehr. Universität Stuttgart, 2017.
Barrierefreies Wohnen – Was ist das? Universität Stuttgart, 2017.
Bauphysikalische Aspekte in literarischen Werken der römischen Antike und Renaissance. Universität Stuttgart, 2017.
Better Shelter – Untersuchung des thermischen Raumklimas. Universität Stuttgart, 2017.
Brandsimulationsprogramme im Brandingenieurwesen und ihre Anwendungsgrenzen. Technische Universität München, 2017.
Das Zusammenspiel von Sonnenschutz, Sonnenenergie und Behaglichkeit. Universität Stuttgart, 2017.
Diskrepanz zwischen Energiebedarf und Energieverbrauch bei Wohngebäuden – Alternativer Vorschlag zur Abbildung des Nutzerverhaltens. Technische Universität München, 2017.
Entwicklung eines allgemeingültigen Models für ein sich am Schlafprozess orientierendes Kunstlicht-Beleuchtungssystem. Technische Universität München, 2017.
Erprobung eines Entstaubungssystems zur Reinigung von Verbrennungsabgasen aus Pelletheizkesseln. Universität Stuttgart, 2017.
Erstellung eines generischen Modells zur Ökobilanzierung verschiedenartiger Verbindungsklemmen. Universität Stuttgart, 2017.
Evaluierung unterschiedlicher Berechnungsansätzen zur Abbildung von Kaskadennutzung in Ökobilanzen am Beispiel von Holzprodukten. Universität Stuttgart, 2017.
Installationsgeräusche im Leichtbau. Hochschule für Technik Stuttgart, 2017.
Klassifizierung spezifischer Optimierungsverfahren im Kontext thermischer Gebäudesimulationen. Technische Universität München, 2017.
Klimagerechtes Bauen in der ostafrikanischen Gemeinschaft – Kritische  Betrachtung verwendeter Anwendungen und Prinzipien. Technische Universität München, 2017.
Klimagerechtes mobiles Bauen. Universität Stuttgart, 2017.
Luftqualität im Kontext von Krankenhäusern – eine Literaturanalyse zur Wirkung von Luftqualität auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen. Technische Universität München, 2017.
Machbarkeitsstudie für eine kapazitive Feuchtemessung in einem Flugzeugdämmpaket. Hochschule Rosenheim, 2017.
Maßnahmen zur Optimierung der Raumakustik in einer großen Mehrzweckhalle. Universität Stuttgart, 2017.
Messtechnische Untersuchung zur Zusatzdämpfung einer Mooswand entlang einer Straße. Universität Stuttgart, 2017.
Modelle zur Klassifikation der Welt in Hinblick auf das klima- und kulturgerechte Bauen Wechselwirkung von Sprinkleranlagen und maschineller Entrauchung – Untersuchungen mit der Hilfe von Ingenieurmethoden. Universität Stuttgart, 2017.
Recherche und Analyse üblicher Lüftungsmechanismen in Wohngebäuden und Entwicklung einer darauf basierenden nutzerunabhängigen automatischen Lüftungsstrategie. Technische Universität München, 2017.
Recherche zu vorhandenen stationären und instationären Ansätzen für die Vorhersage der Schimmelpilzbildung im Wohngebäudebereich sowie Darstellung der Anwendungsgrenzen. Technische Universität München, 2017.
Studentenwohnheime – Eine bauphysikalische Analyse. Universität Stuttgart, 2017.
Systematische Brandrisikoanalyse am Beispiel eines Lager- und Logistikzentrums. Universität Stuttgart, 2017.
Tages- und Kunstlicht im Kontext von Gesundheitsbauten – Eine Literaturanalyse zur Wirkung von Licht auf die menschliche Gesundheit. Technische Universität München, 2017.
Temperatur und Feuchte im Kontext von Innenräumen – Eine Literaturanalyse zur Wirkung von Wärme und Feuchtigkeit auf die menschliche Gesundheit. Technische Universität München, 2017.
Thermische Behaglichkeit in halb offenen Räumen. Universität Stuttgart, 2017.
Thermische und akustische Belastungen an Büroarbeitsplätzen. Universität Stuttgart, 2017.
Übersicht über Smart Home relevante bauphysikalische Phänomene und deren Berechnung; mit nachfolgender Zuweisung notwendiger Messdaten und Informationsströme. Technische Universität München, 2017.
Untersuchung der polystyrolbasierten Wärmedämmverbundsysteme hinsichtlich des Brandschutzes. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung der Richtungsabhängigkeiten in Sound Masking Umgebungen. Hochschule für Technik Stuttgart, 2017.
Untersuchung des thermischen Raumklimas von überschwemmungssicheren Bauten. Universität Stuttgart, 2017.
Vergleich der bauphysikalischen Eigenschaften von traditionellen und aktuell umgesetzten Wohnbauten in den Tropen – Thermische Behaglichkeit, Feuchtigkeit, Lärmschutz und Tageslichtversorgung in tropischen Wohngebäuden. Technische Universität München, 2017.
Vollständig automatisierte Wohnraumbeleuchtung – Entwicklung eines tätigkeitsbezogenen und tageslichtdynamischen Beleuchtungskonzeptes unter Berücksichtigung nutzerindividueller Einflüsse. Technische Universität München, 2017.
Wechselwirkung von Sprinkleranlagen und maschineller Entrauchung – Untersuchungen mit der Hilfe von Ingenieurmethoden. Universität Stuttgart, 2017.
Wirtschaftlichkeitsanalysen im Zuge der energetischen Optimierung im Wohnungsbau. Technische Universität München, 2017.

Master-Thesis

Analyse der Einflussfaktoren auf die Effizienz von Wärmepumpen und Brennwertkesseln im Hinblick auf die europäischen Ökodesign- und Labellingrichtlinien. RWTH Aachen, 2017.
Analyse verschiedener Klimaeinflussgrößen auf den Heiz- und Kühlbedarf auf Grundlage vorhandener Klimaklassifikationen mittels einer simulationsspezifischen Anwendung. Technische Universität München, 2017.
Anwendung der Methode LCWE für Automatisierungskomponenten und Konzept zum Transfer in den Unternehmenskontext. Technische Universität Braunschweig, 2017.
Aufnahme und bauphysikalische Ertüchtigung denkmalgeschützter fünfziger Jahre Bauten am Beispiel des Pellerhauses in Nürnberg. Technische Universität München, 2017.
Auswirkungen des städtischen Lärms auf Immobilienpreise. Universität Stuttgart, 2017.
Bauen in anderen Klimaregionen – Analyse des Einflusses ausgewählter Klimate auf den Energiebedarf und die Raumtemperatur eines EnEV-Referenzgebäudes mittels thermischer Simulation. Technische Universität München, 2017.
Beurteilung unterschiedlicher Baukonstruktionen hinsichtlich der Schimmelpilzbildung unter verschiedenen Randbedingungen durch Anwendung der Isophletenbetrachtung. Technische Universität München, 2017.
Bewertungsmethoden lichttechnischer und energetischer Eigenschaften von Glasfassaden mit Sonnenschutzelementen. Universität Stuttgart, 2017.
Bildschirmorientiertes Lichtmanagement: Modellbildung, Implementierung und Erprobung. Universität Stuttgart, 2017.
Cost-efficient NZEB technologies and strategies. Politecnico di Bari (Italien), 2017.
Cradle-to-gate-Modellierung der Herstellung von Luftfahrt-Titanbauteilen zur Nutzung im Ecodesign. Universität Stuttgart, 2017.
Detaillierte Auswertung des energetischen und hygrothermischen Gebäudeverhaltens der »Alten Schäfflerei« im Kloster Benediktbeuern mit Hilfe der Software WUFI®-Plus. Technische Universität München, 2017.
Diffusionstechnische Beurteilung gelochter Materialien. Universität Stuttgart, 2017.
Digitale Brandschutzdokumentation von Abschottungen und Kanälen. Universität Stuttgart, 2017.
Eignung der Feinfraktion aus Bauschuttrecycling als Produktionsrohstoff für Porenbeton. Technische Universität München, 2017.
Einfluss der feuchtepuffernden Wirkung moderner Ziegelbauweisen auf das Raumklima – Feuchtetechnische Untersuchungen anhand eines Wohngebäudes auf der Basis instationärer Berechnungen mit der Simulationssoftware WUFI®-Plus. Technische Universität München, 2017.
Einfluss von leichten Gebäudehüllen auf das Raumklima unter Berücksichtigung des Nutzerverhaltens. Universität Stuttgart, 2017.
Einfluss von WDVS auf die Schalldämmung von Leichtbauwänden. Universität Stuttgart, 2017.
Einsatzmöglichkeiten der nichtbrandspezifischen Haustechnik zur Abwehr von Brandereignissen. Technische Universität München, 2017.
Energetische Betrachtung und Optimierung von Großkühlräumen. Universität Stuttgart, 2017.
Entwicklung einer Methode zur vereinfachten Berücksichtigung der Temperaturamplitudendämpfung bei der Berechnung der Innenoberflächentemperatur herkömmlicher massiver Außenwände in Wohngebäuden. Technische Universität München, 2017.
Entwicklung eines Beurteilungsschemas von Gefahrgutlagern mit Hilfe einer Tabellenkalkulation. Universität Stuttgart, 2017.
Entwicklung und Implementierung einer Methode zur Identifikation von raumluftfeuchte-relevanten Nutzeraktionen und Anwendung von Machine Learning. Technische Universität München, 2017.
Entwicklung und Implementierung eines Algorithmus zur Vorhersage der Schimmelpilzbildung im Rahmen der Hausautomation. Technische Universität München, 2017.
Entwicklung und Implementierung eines Modells zur Vorhersage von raumluftfeuchte-relevanten Nutzeraktionen. Technische Universität München, 2017.
Entwicklung von Versorgungskonzepten mit einem thermochemischen Wärmespeicher. Universität Stuttgart, 2017.
Entwurf einer Heizfunktion für das Lüftungsgerät freeAir100 und Validierung von Messdaten mittels CFD-Simulation. Technische Universität München, 2017.
Erstellung eines Sanierungskonzepts für Mehrfamilienhäuser mit Wohnungseigentümergemeinschaften – Analyse von Faktoren und Randbedingungen für Wohnungseigentümer zur Durchführung einer energetischen Sanierung und Ableitung von Maßnahmen zur Steigerung der Realisierungswahrscheinlichkeit. Technische Universität München, 2017.
Experimentelle und simulative Erarbeitung von Regelungsalgorithmen für ein Bautrocknungssystem. Technische Universität Berlin, 2017.
Experimentelle Untersuchung und Bewertung eines Moduls zur Raumluftbefeuchtung unter Nutzung des Konvektionsstroms von freien Heizflächen. Technische Universität München, 2017.
Experimentelle Untersuchung und Modellierung der akustischen Eigenschaften von Sporthallenböden. Universität Stuttgart, 2017.
Gebäude als Rohstoffspeicher. Universität Stuttgart, 2017.
Geräusche von Windenergieanlagen. Universität Stuttgart, 2017.
Hygrothermische Untersuchung der Einflussparameter auf traditionelle Hofhäuser in China. Universität Stuttgart, 2017.
Individuelles Sanierungskonzept für eine aus einer Scheune entstandene Doppelhaushälfte. Universität Stuttgart, 2017.
Klima- und kulturgerechtes Bauen am Beispiel historischer Schlösser in Baden-Württemberg. Universität Stuttgart, 2017.
Konzepte für Bürogebäude mit minimaler Gebäudeinstallation im  gemäßigten und borealen Klima Norwegens. Universität Stuttgart, 2017.
Lebenszyklusanalyse (LCA) solarthermischer Turmkraftwerke. Universität Stuttgart, 2017.
Lebenszyklusbasierte Entwicklung und Bewertung verschiedener Sanierungspfade für Wohngebäude im Quartier. Universität Stuttgart, 2017.
Literature survey and calibration of a case study building model, developed in TRNSYS, using real measurement data. Universität Freiburg, 2017.
Modellhafte Erfassung und Bewertung von Einflussgrößen für den effizienten Einsatz von automatischen und handbeschickten Biomassenheizkesseln in unterschiedlichen Typen von Wohngebäuden. Universität Stuttgart, 2017.
Modellmessungen – Bau- und messtechnische Evaluierung eines Mini-Dodekaeders und einer Linienschallquelle. Universität Stuttgart, 2017.
Möglichkeiten von Innendämmsystemen im intermittierenden Betrieb – Vergleichende Parameterstudie in WUFI®-Plus hinsichtlich Energiesparpotential und Komfortbedingungen. Technische Universität München, 2017.
Numerische Berechnung von Wärmebrückeneffekten an der Stoßstelle von Vakuum-Isolations-Paneelen (VIP) – Inklusive Parameterstudie unterschiedlicher Einflussgrößen und Vergleich verschiedener messtechnischer Methoden. Technische Universität München, 2017.
Objektorientierte Modellierung und Implementierung von Gebäudeautomationsfunktionen mit Modelica. Technische Hochschule Nürnberg, 2017.
Ökobilanz von Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (CIGS) Photovoltaikmodulen. Universität Stuttgart, 2017.
Parameterstudie zum Einfluss feuchtetechnischer Baustoffeigenschaften moderner Ziegelbauweisen auf das Raumklima. Technische Universität München, 2017.
Reasoning on human experiences of indoor environments using SemanticWeb technologies. Technische Universität Dresden, 2017.
Recherche zu nutzerverursachten Bauschäden und Analyse von steuerbaren bauphysikalischen Einflussfaktoren zur Vermeidung von Schimmelpilzschäden. Technische Universität München, 2017.
Rechnerische Untersuchung des thermischen Raumklimas und der Behaglichkeit in einem Museum. Universität Stuttgart, 2017.
Schallschutz von Außenbauteilen von Hotelfassaden. Universität Stuttgart, 2017.
Static and dynamic dimensioning of natural ventilation – New tools for the first design phases of a building. Technische Universität München, 2017.
Synergien zwischen Social Life Cycle Assessment und sozialen Labels am Beispiel der Textilbranche. Hochschule Pforzheim, 2017.
Technische und wirtschaftliche Betrachtung von Schallschutzmaßnahmen in der Businesshotellerie. Universität Stuttgart, 2017.
Thermische Behaglichkeit in Shelter. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung der thermischen Behaglichkeit in Studentenwohnheimen. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung und Bewertung von unterschiedlichen Innendämmsystemen und deren Auswirkung auf das Raumklima energetisch sanierter Altbauten. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung verschiedener Materialsysteme von adaptiven Gebäudehüllen. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung von Sanierungsmöglichkeiten einer denkmalgeschützten Pfosten-Riegelfassade. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung von textilen Luftkollektoren mit Latentwärmespeicher zur Solarenergienutzung. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung zur integrierten Abgasreinigung zur Entstaubung und Oxisation von brennbaren gasförmigen Bestandteilen bei der Verbrennung von biogenen Festbrennstoffen. Universität Stuttgart, 2017.
Untersuchung zur Zukunftsfähigkeit innovativer bautechnischer und medizintechnischer Technologien und Prozesse sowie deren Implementierung in zukunftsfähige Gesundheitsinfrastrukturen – Szenario-Entwicklung mittels systematisch formalisierter Szenario-Technik. Technische Universität München, 2017.
Untersuchungen zu innovativen Stahlbau-Fassaden und Stahlbau-Dachelementen mit integrierten Luftkollektoren mittels CFD (Computational Fluid Dynamics).Technische Universität München, 2017.
Using local ecosystem indicators to determine land use impacts on biodiversity – A case study in Baden-Württemberg. Universität Bayreuth, 2017.
Validierung des Folienabhebeverfahrens zur Innendruckmessung von Vakuumisolationspaneelen – Bestimmung des Innendrucks von Vakuumisolationspaneelen (VIP) mit Kieselsäurekern mittels direktem und indirektem Messverfahren. Technische Universität München, 2017.
Valutazione igrotermica di soluzioni tecniche d’isolamento dell’involucro edilizio per il recupero energetico in Italia per mezzo di simulazioni dinamiche. Politecnico di Bari (Italien), 2016.
Veränderung der Lärmsituation in Städten durch wachsendes Elektromobilaufkommen. Universität Stuttgart, 2017.
Verbesserung der Schalldämmung von Gipskarton-Ständerwänden bei tiefen Frequenzen. Universität Stuttgart, 2017.
Vergleich der Anforderungen internationaler Regelwerke an die Breite und Länge von Flucht- und Rettungswegen mit Hilfe von Personenstromanalysen. Universität Stuttgart, 2017.
Vergleich von energetischen Berechnungen für ein Wohngebäude mittels DIN V 18599:2016 und mittels instationärer Verfahren mit Variation wesentlicher Einflussparameter. Technische Universität München, 2017.
Vergleich von statischen und dynamischen thermischen Simulationen am Beispiel einer Werkshalle in Stahlleichtbau. Technische Universität München, 2017.

Bachelor-Thesis

Akustische Behaglichkeit in Büroräumen unter Auswirkung von Baustellenlärm. Universität Stuttgart, 2016.

Akustische Behaglichkeit in studentischen Arbeitsräumen. Vergleich der raumakustischen Kenngrößen und der subjektiven Beurteilung durch die Nutzer. Universität Stuttgart, 2016.

Analyse über den Einsatz von CFD-Programmen im Bauwesen im Fokus von Luftströmungen. Technische Universität München, 2016.

Analyse von Nutzerprofilen und ihre Einflussmöglichkeiten auf Raumklima, Energieeffizienz und Sicherheit. Technische Universität München, 2016.

Anwendung aktiver Schalldämpfer in einer Fensterlüftung. Universität Stuttgart, 2016.

Anwendung von Visualisierungsgrundlagen auf Messdaten zur Darstellung in Hausautomatisierungssystemen. Technische Universität München, 2016.

Anwendungsmöglichkeiten adaptiver Beleuchtungssystemen im Wohnraum. Technische Universität München, 2016.

Auswirkungen des Klimawandels auf Komfort und Gesundheit der Gebäudenutzer im Gebäudebestand in Deutschland. Universität Stuttgart, 2016.

Bauphysikalische Aspekte temporärer Bauten nach Dürren und Bränden. Universität Stuttgart, 2016.

Behaglichkeitskriterien in natürlich belüfteten Gebäuden – Vergleich zwischen Südeuropa und China. Universität Stuttgart, 2016.

Der Einfluss des Raumklimas auf die menschliche Schlafqualität – Untersuchung einer Messmethodik. Universität Stuttgart, 2016.

Der Einfluss von flüchtigen organischen Verbindungen in der gebauten Umwelt auf die Gesundheit der Raumnutzer. Universität Stuttgart, 2016.

Einfluss kontextsensitiver Beleuchtung auf Einzelpersonen im Gruppenbüro. Universität Stuttgart, 2016.

Einfluss kontextsensitiver Beleuchtung auf Leistung, Ermüdung und Empfinden im Einzelbüro. Universität Stuttgart, 2016.

Energieeffizientes Bautrocknen mittels Intervalltrocknung. Universität Stuttgart, 2016.

Entwicklung einer automatischen Rollladen-Regelung zur Optimierung sommerlicher Kühllasten im Wohngebäude am Beispiel einer Ostfassade eines Schlafzimmers. Technische Universität München, 2016.

Entwicklung einer Material- und »Designfire«-Datenbank für FDS-Berechnungen. Universität Stuttgart, 2016.

Entwicklung eines Sensors für Holzfeuchte und anschließende Validierung des Sensors. Technische Universität München, 2016.

Erstellen eines Brandschutzkonzeptes für ein Pflegeheim mit integrierter Tagespflege und betreutem Wohnen. Universität Stuttgart, 2016.

Erstellung einen Modells zur Vermeidung von tageslichtbedingten Blenderscheinungen am häuslichen Arbeitsplatz durch automatisch gesteuerte Blend- und Sonnenschutzsysteme am Beispiel eines konventionellen Rollladens. Technische Universität München, 2016.

Erstellung einer Benutzeroberfläche mit Plausibilitätsanalysen für eine Gebäudeklima-Datenbank mithilfe des R-Packages Shiny. Hochschule Rosenheim, 2016.

Evaluation des Verfahrens zur Bewertung der Nutzerfreundlichkeit von Bedienoberflächen der Hausautomatisierung durch Erheben von Nutzerdaten. Technische Universität München, 2016.

Funktionsweise von Solarkaminen – Ergebnisse experimenteller und numerischer Untersuchungen. Universität Stuttgart, 2016.

Funktionsweise von Windtürmen – Ergebnisse experimenteller und numerischer Untersuchungen. Universität Stuttgart, 2016.

Geräuschwirkung in Büroräumen. Universität Stuttgart, 2016.

Identifikation und Analyse der »anonymen Architektur« in Südwestdeutschland – Schwerpunkt: Das Fachwerkhaus. Universität Stuttgart, 2016.

Identifikation und Analyse der »anonymen Architektur« in Südwestdeutschland – Schwerpunkt: Das Schwarzwaldhaus. Universität Stuttgart, 2016.

Klima- und kulturgerechte Gebäude – Eine Untersuchung am Vorbild der traditionellen Wohngebäudetypologien in China. Universität Stuttgart, 2016.

Klima- und kulturgerechte Gebäude – Untersuchung an ausgewählten traditionellen Wohngebäudetypologien in Spanien. Universität Stuttgart, 2016.

Klima- und kulturgerechtes Bauen im »kalten« Klimagebiet. Universität Stuttgart, 2016.

Klima- und kulturgerechtes Bauen im gemäßigten Klimagebiet. Universität Stuttgart, 2016.

Klima- und kulturgerechtes Bauen im trockenwarmen Klimagebiet. Universität Stuttgart, 2016

Klima- und kulturgerechtes Bauen in Norwegen. Universität Stuttgart, 2016.

Klimagerechtes Bauen in Albanien und im Kosovo. Universität Stuttgart, 2016.

Klimagerechtes Bauen in der Andenregion. Universität Stuttgart, 2016.

Kulturgerechtes Bauen am Beispiel von Russland. Universität Stuttgart, 2016.

Leuchtdichteverteilung bei Tageslicht-Öffnungen von Räumen. Universität Stuttgart, 2016.

Markt-Zielgruppenanalyse zu Gebäudeautomatisierungssysteme für Wohngebäude. Technische Universität München, 2016.

Messtechnik für Mikrosensoren in der Bauphysik. Technische Universität München, 2016.

Modelle zur Kulturklassifikation und deren Anwendbarkeit auf das kulturgerechte Bauen. Universität Stuttgart, 2016.

Notunterkünfte nach Überschwemmungen in den USA. Universität Stuttgart, 2016.

Optimierung von Bürobeleuchtung bei gegebenem Lichtbudget. Universität Stuttgart, 2016.

Potentiale der Energieeinsparung von Hochhäusern in gemäßigten Klimazonen. Universität Stuttgart, 2016.

Recherche zur Bilanzierung von Schadstoffen in der Simulationssoftware WUFI®-Plus unter besonderer Berücksichtigung der hygrothermischen Einflussfaktoren auf die Schadstoffemission aus Bauteilen. Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, 2016.

Soundscape in der Stadt – Strategien zur akustischen Stadtplanung. Universität Stuttgart, 2016.

Temporäre Bauten nach Erdbeben. Universität Stuttgart, 2016.

Temporäre Bauten nach Überschwemmungen in feucht-warmen Klimagebieten. Universität Stuttgart, 2016.

Temporäre Bauten nach Überschwemmungen. Universität Stuttgart, 2016.

Thermische Behaglichkeit in feucht-warmem und gemäßigtem Klima – Unterschiede, Mechanismen und Gemeinsamkeiten. Universität Stuttgart, 2016.

Tieffrequenter Lärm von Windenergieanlagen. Universität Stuttgart, 2016.

Untersuchung der bau- und raumakustischen Aspekte bei der Planung einer mobilen Musikübungsbox. Universität Stuttgart, 2016.

Untersuchung der Geräuschentwicklung einer Lüftungsanlage in einem Wohnhaus. Universität Stuttgart, 2016.

Untersuchung eines Verfahrens zur akustischen Qualifizierung von Büromöbeln. Hochschule der Medien Stuttgart, 2016.

Untersuchung zu Umsetzungsmöglichkeiten von konventionellen Lüftungssystemen für Wohngebäude in der Hausautomation. Technische Universität München, 2016.

Vergleich der Anforderungen unterschiedlicher Fassungen der Versammlungsstätten-Verordnung an die Entrauchung. Universität Stuttgart, 2016.

Vergleich der Wirksamkeit geometrischer Öffnungsflächen von vertikalen Entrauchungsöffnungen mit Hilfe von Brandsimulationsrechnungen. Universität Stuttgart, 2016.

Volkswirtschaftliche Aspekte des städtischen Lärms. Universität Stuttgart, 2016.

Vorbereitung, Berechnung und Durchführung einer Evakuierungsübung an einer Bildungseinrichtung. Universität Stuttgart, 2016.

Wärmeinseln im Winter – Ursachen und Einflussparameter. Universität Stuttgart, 2016.

Master-Thesis

Akustik-Potential urbaner Fassadensysteme in Bezug auf die Schallabsorption. Technische Universität Graz (Österreich), 2016.

Analyse der Kühllastberechnung nach VDI 2078 zur Integration in die Gebäudesimulationssoftware WUFI®-Plus. Technische Universität München, 2016.

Automatische Steuerung der Heizung auf Grundlage von Behaglichkeitsanforderungen. Technische Universität München, 2016.

Automatische Steuerung der Heizung auf Grundlage von Behaglichkeitsanforderungen. Technische Universität München, 2016.

Behaglichkeitsbewertung in verschiedenen Klimazonen – Anwendungsgrenzen von Energiebilanz- und Klimaadaptivitätsmodellen. Technische Universität München, 2016.

Big Data Analytics im Rahmen von Ökobilanzen. Universität Stuttgart, 2016.

Bildschirmorientiertes Lichtmanagement – Modellbildung und Erprobung. Universität Bremen, 2016.

Bodenqualität in Ökobilanzen – Kritische Überprüfung bestehender Methoden & Anwendung geeigneter Indikatoren in einer Fallstudie. Universität Hohenheim, 2016.

Das Multi-Behaglichkeitsprogramm und sein Messverfahren im Saint Gobain. Technische Universität München, 2016.

Dauerhaftigkeitsaspekte von Putzfassaden – Eine theoretische Betrachtung unter Anwendung des Performance-Konzepts. Technische Universität München, 2016.

Development of a combined test procedure for listening effort and cognitive performance. University of Southampton (Vereinigtes Königreich), 2016.

Development of hardware-in-the-loop (HIL) systems to evaluate the energy efficiency of smart home systems. Jawaharlal Nehru Technological University (Indien), 2016.

Einfluss der Gebäudelage und des Nutzerverhaltens auf die Staubentwicklung in Wohnungen. Universität Stuttgart, 2016.

Einfluss der Müllzusammensetzung und des Verbrennungsprozesses auf die Bildung von Mineralphasen in Schlacken aus Müllverbrennungsanlagen. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, 2016.

Einfluss des Feuchtegehalts auf den Verlustgrad mineralischer poröser Baustoffe. Universität Stuttgart, 2016.

Einfluss instationärer Randbedingungen auf die thermische Behaglichkeit in Aufenthaltsräumen. Universität Stuttgart, 2016.

Entwicklung einer quelloffenen Einheit zu Messung der relativen Luftfeuchtigkeit mit einem kapazitiven Sensor und einem Mikrocontroller im Kontext der Hausautomatisierung. Technische Universität München, 2016.

Entwicklung eines Leitfadens zur Erreichung nachhaltig zertifizierter Gebäude am Beispiel LEED und DGNB. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2016.

Erfassung und Vergleich der akustischen Merkmale von bestehenden Hotelbauten mit unterschiedlichen Nutzungsprofilen. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2016.

Ermittlung der Energieeffizienz von dezentralen Heizkörperpumpen im Vergleich zu konventionellen Umwälzpumpen. Universität Stuttgart, 2016.

Evaluierung unterschiedlicher Berechnungsansätze zur Abbildung von Kaskadennutzung in Ökobilanzen am Beispiel von Holzprodukten. Universität Stuttgart, 2016.

Experimentelle Analyse des Potentials dezentraler Wärmerückgewinnung aus häuslichem Abwasser. Universität Stuttgart, 2016.

Experimentelle Untersuchung und Bewertung eines Moduls zur Raumluftbefeuchtung unter Nutzung des Konvektionsstroms von freien Heizflächen. Technische Universität München, 2016.

Experimentelle Untersuchung und Modellierung der akustischen Eigenschaften von Sporthallenböden, Universität Stuttgart, 2016.

Fahrzeuginnenakustik im modernen Automobil im Hinblick auf Komfort und Wohlfühlambiente. Technische Universität München, 2016.

Impedance tube for measuring wavenumber, characteristic impedance and sound transmission loss. University of Southampton (Vereinigtes Königreich), 2016.

Integration der Kühllastberechnung nach VDI 2078 in die hygrothermische Gebäudesimulationssoftware WUFI®-Plus. Technische Universität München, 2016.

Klima- und nutzungsbezogenes, performance-based Fassaden-Design – Praktische Umsetzung. Technische Universität München, 2016.

Kopplung empirischer Modelle des Nutzerverhaltens mit energetischer Gebäudesimulation. Technische Universität München, 2016.

Kopplung zwischen dem Klimamodell ENVI-met und dem bauphysikalischen Modell WUFI®-Plus. Johannes Gutenberg Universität Mainz, 2016.

Lebenszyklusbasierte Entwicklung und Bewertung verschiedener Sanierungspfade für Wohngebäude im Quartier. Universität Stuttgart, 2016.

Machbarkeitsanalyse zur Bestimmung des Polymerisationsgrads von Druckfarbe und Drucklack mittels einer photoakustischen Methode. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2016.

Machbarkeitsstudie für neuartige Bewertungsverfahren auf Basis einheitlicher Gebäudeinformationsmodelle. Universität Stuttgart, 2016.

Material Passport – Neue Gebäudebewertung hinsichtlich energieeffizienter und ressourcenschonender Bauteilkonstruktionen am Beispiel einer Außenwand. Universität Stuttgart, 2016.

Messtechnische Erfassung und CFD-Simulation einer Drosselklappe sowie Überführung in eine digitale Simulation VEPZO. Technische Universität München, 2016.

Methodological approach based on life cycle thinking for sustainability assessments of development cooperation projects – Applied on a case study within the GIZ program renewable energies and energy efficiency. Universität Bayreuth, 2016.

Modellierung der Lüftungsströmung in einer Zwei-Zimmer-Wohnung mittels CFD und Erarbeitung einer optimierten Lüftungsstrategie zur Vermeidung von Feuchteschäden. Technische Universität München, 2016.

Modellierung des Fensteröffnungsverhaltens unter Verwendung von parametrischen und semiparametrischen Regressionsmodellen. Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, 2016.

Nachhall in Musikräumen – Implementierung und Weiterentwicklung einer gehörsgerechten Analyse. Technische Universität München, 2016.

Ökobilanzielle Betrachtung von Biotensiden – Herstellung von Mannosylerythritol-Lipiden im Labor- und Pilotmaßstab. Universität Stuttgart, 2016.

Raumklimatische Beurteilung von Profanbauten in Israel. Universität Stuttgart, 2016.

Rentabilität der energetischen Sanierung typischer vermieteter Wohngebäude in Baden-Württemberg. Universität Stuttgart, 2016.

Sensitivitätsanalyse wesentlicher Einflussfaktoren auf Energiebedarf und Energieverbrauch von Wohngebäuden. Technische Universität München, 2016.

Statische und dynamische Untersuchung von Wärmebrückeneinflüssen zur Berechnung des Energiebedarfs von Wohngebäuden. Technische Universität München, 2016.

Statistische Analyse von experimentellen Daten zu subjektiver Bewertung raumklimatischen Komforts. Ludwig-Maximilians-Universität München, 2016.

Subjektive Einflüsse von Licht und Akustik im Fahrzeuginnenraum im Hinblick auf Komfort und Wohlfühlambiente – Einflüsse auf Psyche und Physis des Menschen. Technische Universität München, 2016.

Übertragbarkeit des Einflusses von Beleuchtung auf den Menschen aus dem Gebäudesektor auf die Fahrzeuginnenbeleuchtung im modernen Automobil im Hinblick auf Komfort und Wohlfühlambiente. Technische Universität München, 2016.

Untersuchung der notwendigen Lüftung zum Bautenschutz unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Wohnraumnutzung. Technische Universität München, 2016.

Untersuchung regennasser Besucher historischer Gebäude am Beispiel von Schloss Neuschwanstein. Technische Universität München, 2016.

Bachelor-Thesis

Ableitung von Kennwerten für künstliche Beleuchtung von Wohnräumen auf Grundlage von Beleuchtungsrichtlinien für Arbeitsstätten zur Verwendung in Hausautomationen. Technische Universität München, 2015.

 

Aktive Schalldämpfer in Arrayanordnung. Hochschule für Technik, Stuttgart, 2015.

 

Aktueller Kenntnisstand zum konvektiven Feuchteintrag in Leichtbauteile. Technische Universität München, 2015.

 

Analyse der Anordnungen an die thermische Behaglichkeit nach Fanger und Entwicklung eines vereinfachten Berechnungssystems für die Anwendung in Hausautomationen im Wohngebäudebereich. Technische Universität München, 2015.

 

Analyse der wesentlichen Aspekte der Benutzerfreundlichkeit von Software-Systemen und deren Bewertung am Beispiel von quelloffenen Hausautomatisierungslösungen im Wohngebäudebereich. Technische Universität München, 2015.

 

Analyse der wesentlichen Aspekte der Benutzerfreundlichkeit von Software-Systemen und deren Bewertung am Beispiel von quelloffenen Hausautomatisierungslösungen im Wohngebäudebereich. Technische Universität München, 2015.

 

Analyse und Strukturierung bestehender Hausautomatisierungssysteme hinsichtlich eines Überblicks über datenbezogene In- und Output-Ströme. Technische Universität München, 2015.

 

Analyse, Auswahl und praktische Umsetzung eines wassergeführten Heizsystems für einen bauphysikalisch didaktischen Modellraum. Technische Universität München, 2015.

 

Anforderungen und Auswirkungen, die sich aufgrund der Veränderungen der EnEV 2009 zur EnEV 2016 im Wohnungsbau ergeben, erläutert am Beispiel eines Mehrfamilienhauses eines regionalen Bauträgers. Technische Universität München, 2015.

 

Baumängel im öffentlichen Raum – Eine Risikoanalyse. Technische Universität München, 2015.

 

Bauphysikalische Messtechnik mit Mikrocontrollern im Kontext der Hausautomatisierung Technische Universität München, 2015.

 

Beleuchtungsanlagen im Bestand – Entwicklung einer Erfassungssystematik, Erfassung ausgewählter Gebäude und Abschätzung von Verbesserungspotentialen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Bestimmung effektiver Wärmeübergangskoeffizienten in Fensterlaibungen. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, 2015.

 

Brandschutztechnische Risikobewertung von als Versammlungsstätten genutzten (Schul-)Sporthallen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Die Geschichte der Nachhaltigkeit im Hinblick auf das Bauwesen. Technische Universität München, 2015.

 

Differenzierung und Kategorisierung von Wärmebrücken. Universität Stuttgart, 2015.

 

Dokumentation von Baumängel im öffentlichen Raum. Technische Universität München, 2015.

 

Einfluss von Bepflanzung auf die Raumakustik von Büroräumen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Entwicklung einer Wohngebäudetypologie mit Kennwerten zu Energieeffizienz, Gebäudegeometrie und Sanierungskosten für Stuttgart. Universität Stuttgart, 2015.

 

Entwicklung eines Bewertungsschemas zu Bestimmung der Nutzerfreundlichkeit von Hausautomatisierungslösungen im Wohngebäudebereich am Beispiel ausgewählter Systeme. Technische Universität München, 2015.

 

Entwicklung eines psycho-raumakustischen Messverfahrens zur Qualifizierung von Büromöbeln. Hochschule für Technik Stuttgart, 2015.

 

Erstellen eines Brandschutzkonzeptes für einen Industriebau. Universität Stuttgart, 2015.

 

Fluidtemperatur- und Volumenstrommessung in wasser- bzw. luftführenden Systemen. Technische Universität München, 2015.

 

Improving the prediction of a thermal model for forced convection. Fachhochschule Aachen, 2015

 

Integration von Kritikalität in Ökobilanzierung. Hochschule Pforzheim, 2015.

 

Klassifizierung traditioneller Gebäude mit Wohnteil im alpenländischen Raum hinsichtlich konstruktiver und bauphysikalischer Aspekte. Technische Universität München, 2015.

 

Klima- und kulturgerechtes Bauen im »feuchtwarmen« Klimagebiet. Universität Stuttgart, 2015.

 

Klima- und kulturgerechtes Bauen im antiken Rom. Universität Stuttgart, 2015.

 

Kritische Betrachtung eines intensiv begrünten Nichtwohngebäudes. Technische Universität München, 2015.

 

Lichtverschmutzung in der Stadt – Auswirkungen und Maßnahmen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Luftschalldämmung in Hotelbauten. Universität Stuttgart, 2015.

 

Mensch-Maschine-Schnittstelle – Lösungsansätze und Trends im Bereich Beleuchtung. Universität Stuttgart, 2015.

 

Nächtliche Beleuchtung in der Stadt. Universität Stuttgart, 2015.

 

Natürliche Katastrophen – Ihre Folgen und bauphysikalische Maßnahmen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Nicht physikalische Einflüsse auf die Wahrnehmung und die Behaglichkeit. Universität Stuttgart, 2015.

 

Nichtionisierende elektromagnetische Felder – Entstehung und Auswirkungen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Prognosemodelle für das Fensteröffnungsverhalten in Wohngebäuden – Anwendung von Generalized Estimating Equations und Survival Analysis. Hochschule Rosenheim, 2015.

 

Raumakustik großer Aufenthaltsräume in Hotelbauten. Universität Stuttgart, 2015.

 

Schutz von nutzerverursachten Bauschäden durch Verwendung von Inputdatenströmen zur Hausautomatisierung. Technische Universität München, 2015.

 

Sensitivitätsanalyse mit dem Wassergehalt kritischer Konstruktionen. Hochschule Rosenheim, 2015.

 

Soundscape – Eine Methode zur Beschreibung von Geräuschsituationen am Beispiel von Kindertagesstätten. Universität Stuttgart, 2015.

 

Spektrum und Zeitverlauf des Geräuschpegels in Kindertagesstätten. Universität Stuttgart, 2015.

 

Stadtbauphysikalische Aspekte von Grünflächen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Störgeräuschwirkung in Büroräumen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Temperatur und Feuchteverhalten einer thermoaktiven innengedämmten Außenwand. Hochschule für Technik Stuttgart, 2015.

 

Temporäre Bauten nach Naturkatastrophen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Trittschalldämmung in Hotelbauten. Universität Stuttgart, 2015.

 

Trittschallminderung von Bodenbelägen bei Anregung durch menschliche Geher. Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, 2015.

 

Überprüfung statistischer Fensteröffnungsmodelle und deren Anwendung in der hygrothermischen Gebäudesimulation. Hochschule Rosenheim, 2015.

 

Überschwemmungen – Entstehung, Folgen und bauphysikalische Maßnahmen. Universität Stuttgart, 2015.

 

Untersuchung der aktiven Schalldämpfer in Abzugshauben am Beispiel einer Dunstabzugshaube. Hochschule für Technik Stuttgart, 2015.

 

Untersuchungen zu Aspekten der thermischen Behaglichkeit einer Sporthalle unter sommerlichen Bedingungen. Universität Stuttgart, 2015.

 

U-Wert-Bestimmung anhand von Messdaten von innengedämmten Wänden eines unter Denkmalschutz stehenden Museumsgebäudes. Universität Stuttgart, 2015.

 

Visualisierung der Ergebnisdaten aus dem hygrothermischen Berechnungsmodell WUFI®-1D. Hochschule Rosenheim, 2015.

 

Master-Thesis

Akustische Optimierung gebundener Schüttungen zur Beschwerung von Holzbalkendecken. Universität Stuttgart, 2015.

Analyse der sich einstellenden Druckverteilung an der Gebäudehülle bei Anströmung unterschiedlicher Gebäudegeometrien. Technische Universität München, 2015.

Analyse des Energiebedarfs von Stadtquartieren für verschiedene Entwicklungsszenarien inklusive lokaler Stromerzeugung am Beispiel von Berlin Tegel. Technische Universität München, 2015.

Analyse historischer Lüftungsmethoden mittels CFD. Technische Universität München, 2015.

Bau- und raumakustische Planungshilfe für Kindertageseinrichtungen. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Betrachtung des transienten energetischen Verhaltens von Wandheizungssystemen auf massiven Außenwänden. Technische Universität München, 2015.

Bewertung des klimaspezifischen sensiblen Wärmeverhältnisses (SHR) für verschiedene Gebäudetypen. Technische Universität München, 2015.

Bilanzierung der regenerativen Energieerzeugung auf dem Grundstück im Rahmen der EnEV-Berechnung und gemäß Ökobilanzierung nach DGNB. Technische Universität München, 2015.

Der Einfluss der Gebäudekubatur und der Raumaufteilung auf die Tageslichtversorgung. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Der Einfluss von Hintergrundsprechen in Büroumgebungen auf die Bearbeitung ökologisch valider Testaufgaben. Universität Tübingen, Sprache und Kognition, 2015.

Die Bedeutung lebenszyklusbezogener sozialer Aspekte innerhalb der Nachhaltigkeitsanalyse von Produkten. Universität Kassel, 2015.

Einfluss des Feuchtegehalts auf das Elastizitätsmodul und den Verlustfaktor von porösen Baustoffen. Universität Stuttgart, 2015.

Einfluss instationärer Randbedingungen auf den Energiebedarf von Gebäuden. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Einfluss instationärer Randbedingungen auf den Wärmedurchgang von Verglasungen mit unterschiedlichen Scheibenabständen. Universität Stuttgart, 2015.

Energetische Bewertung eines Tagungsgebäudes. Universität Stuttgart, 2015.

Energetische Ermittlung der bauphysikalischen Einflussfaktoren für ein Mustergebäude auf Grundlage der Klimazonen in Griechenland. Technische Universität München, 2015.

Entwicklung einer Nutzertypologie für Wohngebäude im urbanen Raum mit Untersuchung der nutzerspezifischen Einflüsse auf den Energieverbrauch an ausgewählten Typgebäuden. Universität Stuttgart, 2015.

Entwicklung von Beleuchtungskonzepten für die Sanierung und den Neubau von modularen Bauten. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Erarbeitung einer Methode zur Bestimmung von Landnutzungstypen für die Anwendung in der Ökobilanz. Universität Stuttgart, 2015.

Erarbeitung weiterer Typgebäude für ein energetisches Quartiersbilanzierungstool. Universität Stuttgart, 2015.

Ermittlung der zu erwartenden rechnerischen Fluchtdauer von einer Versammlungsstätte mithilfe von einer Personenstromanalyse. Universität Stuttgart, 2015.

Evaluation numerischer Verfahren zur Bestimmung des g-Wertes von Glas- und Sonnenschutzkomponenten. Universität Stuttgart, 2015.

Feuchtetechnische Untersuchungen einer historischen Schnapsbrennerei (Bj. 1907) mit der Entwicklung von Sanierungsmöglichkeiten. Technische Universität München, 2015.

Funktionsweise und Leistungsfähigkeit von Windtürmen am Beispiel eines natürlich belüfteten Raums. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Gegenüberstellung verschiedener Energie-Nachweisverfahren für Wohngebäude und Wirtschaftlichkeitsanalyse von Investitionskosten am Beispiel einer CO2-neutralen Wohnanlage. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Gewichtungsfunktion einer Optimal-Filterung zur Beurteilung der Luft- und Körperschallbeiträge bezüglich eines lokalisierten Schalldruckmaximums im Fahrzeuginnenraum. Universität Stuttgart, 2015.

Historische Bebauung im deutschsprachigen Raum – Klassifizierung der Gebäude nach Region. Technische Universität München, 2015.

Hygrothermische Analyse von Balkenköpfen (Holzbalkendecken) am Beispiel eines denkmal-geschützten Schulgebäudes in Sörnewitz. Technische Universität München, 2015.

Hygrothermische Berechnungen zur Festlegung der Lüftungsgrenzluftfeuchte. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Klimagerechtes Bauen in der römischen Antike am Beispiel von Ausgrabungen. Universität Stuttgart, 2015.

Konzeptentwicklung einer beschleunigten wärmetechnischen Gebäudesanierung unter ökonomischen Gesichtspunkten, Systemoptimierung, Qualitätssicherung und Montierbarkeit. Hochschule Rosenheim, 2015.

Langzeitverhalten hinterlüfteter Fassaden. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Lärmquellen und Schallschutz in Hochgebirgsregionen. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Mensch-Gebäude-Interaktion – Konzeptuelle Entwicklung eines Feedback-und Assistenzsystems zur Unterstützung energiesparenden Verhaltens von Gebäudenutzern. Hochschule Rosenheim, 2015.

Nutzereinfluss auf die Schimmelpilzbildung in Gebäuden unter realitätsnahen Bedingungen. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Ökobilanzielle Betrachtung von Textilprodukten am Beispiel von Fahrradtaschen. Hochschule Niederrhein, Standort Mönchengladbach, 2015.

Ökobilanzielle Charakterisierung von Technologieoptionen zur Umsetzung einer lokalen Energieautarkie. Universität Stuttgart, 2015.

Ökologischer Vergleich von Sanierungsmaßnahmen für Shopping-Center. Hochschule Esslingen, 2015.

Optimierung des solarthermischen Deckungsgrades am Beispiel eines Einfamilienhaus-Neubaus. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Optimierung des sommerlichen Komfortklimas bei Bestandswohngebäuden in Leichtbauweise. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Potential analysis and implementation concept for research and development approaches in the building sector of the ASEAN area. Hochschule Rosenheim, 2015.

Sound Masking in Büroumgebungen – Balance zwischen akustischer Maskierung und Nutzerakzeptanz. Universität Tübingen, 2015.

Temperaturabhängige Wärmeleitfähigkeit. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Trittschallminderung von schwimmenden Estrichen mit mehrlagiger Dämmschicht. Universität Stuttgart, 2015.

Trocknungsverhalten von hochdämmenden Mauerwerksteinen mit Dämmlage. Technische Universität München, 2015

Tubular silencer with resonators and broadband performance. University of Southampton, 2015.

Übersicht zu Sensoren in der Hausautomation und Analyse von optischen Sensoren zur Messung der Beleuchtungsstärke und der Farbtemperatur auf Arduino-Basis. Technische Universität München, 2015.

Übertragbarkeit von Gebäudedatenmodellen zur Erstellung zonaler Modelle für raumklimatische und energetische Gebäudesimulationen. Universität Stuttgart, 2015.

Untersuchung eines Wohnquartiers hinsichtlich seines Urban Mining Petentials. Technische Universität München, 2015.

Untersuchung verschiedener In-situ-Testverfahren zur Bestimmung der Wasseraufnahmefähigkeit von Baukonstruktionen. Hochschule Augsburg, 2015.

Untersuchung von einem energieeffizienten Bürogebäude mit Hilfe der Simulationsumgebung TRNSYS. Technische Universität München, 2015.

Vergleich zwischen deutschen und amerikanischen Anforderungen an die Energieeffizienz von Bürogebäuden. Technische Universität München, 2015.

Verhalten von auslaugbaren bioziden Inhaltstoffen aus Fassadenbeschichtungen bei der Bodenpassage. Ludwig-Maximilians-Universität, München, 2015.

Voruntersuchung zur optimierten Lufttemperaturmessung mit Pt-100 Dünnsichtsensoren unter solarer Einstrahlung. Technische Universität München, 2015.

Wirksamkeit von Lärmschutzmaßnahmen am Beispiel der Verladestation einer Materialseilbahn. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2015.

Bachelor-Thesis

Adaptivität der Gebäudehülle – Systematische Betrachtung, Bestandsanalyse und Potenzial für die Bestandssanierung. Hochschule Rosenheim, 2014.

Akustische Kennzeichnung und Optimierung von Rohrschellen. Hochschule für Technik Stuttgart, 2014.

Analyse verschiedener Regelungskonzepte zur natürlichen Klimatisierung von Membran- und Einhausungen zum Witterungsschutz von Kulturgütern und Entwicklung einer Versuchsanordnung. Hochschule Rosenheim, 2014.

Anpassung von Klimadatenreihen für bauphysikalische instationäre Berechnungen aufgrund des Heat-Island-Effects, Höhenlagenkorrektur und anderer Einflüsse. Technische Universität München, 2014.

Aufbau, hygrothermische Messungen und Bewertung einer Fachwerk-Dämmung auf Typha-Basis. Hochschule Rosenheim, 2014.

Auswertung der Energieverbräuche und Anlagenperformance von Effizienzhäusern Plus der FertighausWelt in Köln-Frechen auf Basis von Motoringdaten. Universität Stuttgart, 2014.

Bauteil- und architekturintegrierte Beleuchtungslösungen – Entwicklung eines Ordnungsschemas und Systemvergleich. Universität Stuttgart, 2014.

Beschreibung akustischer Eigenschaften von Aktivkohle. Hochschule für Technik Stuttgart, 2014.

Bestandsanalyse und Ausarbeitung energetischer Sanierungsmaßnahmen denkmalgeschützter Fenster am Beispiel der Alten Schäfflerei im Kloster Benediktbeuren. Hochschule Rosenheim, 2014.

Bewertung denkmalgerechter, energetischer Gebäudesanierungen und Quartierslösungen an ausgewählten Beispielen. Hochschule Rosenheim, 2014.

Eignung von Strahlungsheizelementen zur individuellen Temperierung eines Büroarbeitsplatzes – Aufbau eines Simulationsmodells mit Validierung. Hochschule Rosenheim, 2014.

Einfluss der Maskierung räumlich separierter Sprecher auf die kognitive Leistungsfähigkeit. Hochschule für Technik Stuttgart, 2014.

Entwicklung einer Datenbank von Hochtemperatur-Rohren und deren Einbauteilen aus Polypropylen zur Modellierung in Dymola-Modelica. Hochschule Rosenheim, 2014.

Entwicklung eines Prüfaufbaus zur messtechnischen Untersuchung der Feuchteverteilung in Innendämmsystemen anhand der NMR-Spektroskopie. Hochschule Rosenheim, 2014.

Experimentelle Untersuchung des Abstrahlmechanismus bei tiefen Frequenzen. Hochschule für Technik Stuttgart, 2014.

Experimentelle Untersuchungen zum Dissipationsgrad von Schallabsorbern bei allseitigem Schalleinfall. Universität Stuttgart, 2014.

Farbige Beleuchtung – Programmierung von Szenarien und Evaluation durch Probanden. Universität Stuttgart, 2014.

Implementierung der Regelung für die Luftaufbereitung eines Versuchsstandes für thermische Tests. Management Center Innsbruck, 2014.

Klimagerechtes Bauen in den Regionen Ghanas, Mali und Kameruns. Universität Stuttgart, 2014.

Klima- und kulturgerechtes Bauen in Marokko. Universität Stuttgart, 2014.

Klimagerechtes Bauen in den Regionen Tasmanien und Nordaustraliens. Universität Stuttgart, 2014.

Licht erlebbar machen. Universität Stuttgart, 2014.

Lichttechnische Validierung des HiPIE-Labors am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP. Universität Stuttgart, 2014.

Nitrogen balances in agricultural systems. Universität Hohenheim, 2014.

Ökobilanz von Typhadämmstoff in denkmalgeschützten historischen Gebäuden. Universität Stuttgart, 2014.

Ökobilanzielle Betrachtung der Biogasherstellung in Deutschland anhand von zwei generischen Beispielsanlagen. Universität Hohenheim, 2014.

Ökobilanzielle Betrachtung eines London Taxi mit Brennstoffzelle. Universität Stuttgart, 2014.

Optimierung des Resonator-Klangplattensystems eines Glockenspiels. Universität Stuttgart, 2014.

Sensitivitätsstudie zum Einfluss bauphysikalischer Parameter von Glasdoppelfassaden auf den thermischen Zustand im Fassadenzwischenraum und den Nutzenergiebedarf einer angrenzenden Gebäudezone. Hochschule Rosenheim, 2014.

Simulation von Erholungsräumen – Technische Umsetzung und Nutzererprobung künstlicher Fenster und Raumbeduftung. Universität Stuttgart, 2014.

Thermisch-Klimatisches-Raum-Modell (TKRM). Universität Stuttgart, 2014.

Traditionelle und moderne Baukunst – Analyse klimagerechten und nachhaltigen Bauens am Beispiel Finnland und Saudi-Arabien. Universität Stuttgart, 2014.

Traditionelle und moderne Bauten Argentiniens – Behaglichkeitsanalyse anhand eines Beispiels. Universität Stuttgart, 2014.

Traditionelle und moderne Bauweise – Analyse des klimagerechten und nachhaltigen Bauens am Beispiel Brasiliens. Universität Stuttgart, 2014.

Trittschallminderung einer historischen Holzbalkendecke. Hochschule Rosenheim, 2014.

Voruntersuchungen zur Ermittlung detaillierter Wärmeübergangskoeffizienten für Fensterlaibungen. Technische Universität München, 2014.

Master-Thesis

Abschätzung der erforderlichen Unterschreitung der Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz entsprechend Sonneneintragskennwerte-Verfahren nach DIN 4108-2: 2013-02 zur Erfüllung der Komfortraumtemperatur-Anforderung Kategorie II entsprechend DIN EN 15251:2012-12 für Bürogebäude ohne Kühlung. Bauhaus-Universität Weimar, 2014.

Analyse der hygrothermischen Effekte bei innengedämmten Fenstereinbaudetails. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Analyse von Strom – Wärme – Anwendungen im heutigen und zukünftigen Energiemarkt im Hinblick auf steigende Strombezugskosten und deren Lastmanagementpotenzial. Universität Kassel, 2014.

Baulärm – Vergleich von Messungen und Berechnungen anhand einer innerstädtischen Baustelle. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Berechnungsmethodik zur Ermittlung der Heizlast anhand der Heizwärmebedarfsberechnung. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Building energy performance – Model validation.Technische Universität München, 2014.

Climate for Culture – Anwendung der hygrothermischen Gebäudesimulation in der Präventiven Konservierung, am Beispiel der Kirche St. Margaretha, E2D. Hochschule Augsburg, 2014.

Development and application of a test procedure to analyse the plausibility of Modelica HVAC models implemented in WUFI®-Plus. Technische Universität München, 2014.

Entwicklung eines Handlungsleitfadens zur Erstellung von energetischen Gebäudemonitoring-Konzepten für chinesische Bürohochhäuser. Technische Universität München, 2014.

Erstellung eines Modells zur ökologischen und ökonomischen Bilanzierung energetischer Sanierungsvorhaben für Bestandsquartiere. Universität Stuttgart, 2014.

Erstellung und Anwendung eines Nachhaltigkeits-Bewertungssystems für Sanierungsmaßnahmen von Shopping-Centers auf Gebäude- und Produktebene. Universität Stuttgart, 2014.

Experimentelle Erfassung und rechnerische Verifizierung von Raumklimaverhältnissen in Schulen zur Ableitung von Lüftungskonzepten. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Klima- und kulturgerechtes Bauen in Bulgarien. Universität Stuttgart, 2014.

Leitfaden zur Erfassung der Nachhaltigkeitsqualität von Industriestandorten im Bestand. Universität Stuttgart, 2014.

Luftdurchlässigkeit von Grobspanplatten. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Messung der charakteristischen Körperschall-Leistung von Sanitärinstallationen in einem Musterbau. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik. 2014.

Numerical analysis of convective heat transfer on human manikins to different airflow strategies in aircraft cabin. Technische Universität Braunschweig, 2014.

Ökobilanz einer innovativen Power-to-gas-Anlage in Belgien. Universität Stuttgart, 2014.

Ökobilanzierung von Power&Biomass2Gas-Anlagen und Biomasseverfeuerungsanlagen in Baden-Württemberg. Universität Stuttgart, 2014.

Orientierende Versuche zur Ermittlung der spezifischen Kenngrößen semipermeabler Membrane zur Raumluftbefeuchtung. Technische Universität München, 2014.

Prognose des Schimmelpilzwachstums in Ecken durch eindimensionale Berechnung des Regelquerschnitts eines Bauteils. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Schallabsorbierende Fassaden – Entwicklung und technische Realisierbarkeit. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Schallausbreitung in Innenhöfen. Universität Stuttgart, Master Online Bauphysik, 2014.

Sierra Elvira School model for the development of an optimized automatic control of a heating system. Universität Padova (Italien), 2014

Simulationstechnische Parameteridentifikation zur Optimierung eines Gebäudemodells anhand eines Niedrigstenergiegebäudes. Universität Kassel, 2014.

Verwendung von aufbereitetem Altbeton zur Porenbetonherstellung. Ludwig-Maximilians-Universtität München, 2014.

Weiterentwicklung und Validierung eines zonalen Modells für die Bewertung des Innenraumklimas auf Basis des VEPZO-Modells. Technische Universität München, 2014.