Messe  /  6.9.2019  -  11.9.2019

Die FastDry Technologie auf der IFA in Berlin

Die neue FastDry Technologie wird auch auf der IFA in Berlin vom 6. bis 11. September ausgestellt. Zusammen mit einem Industrieunternehmen präsentieren wir unsere neue vernetzbare Trocknungstechnik. Außer dem starren FastDry Modul, das Anfang des Jahres bereits auf der Baumesse in München ausgestellt wurde, erscheint auf der IFA auch erstmalig unser neuentwickeltes FastDry-Flex-Modul. Anhand unserer Exponate demonstrieren wir den Einsatz der Trocknungstechnologie und stellen unsere Forschungsergebnisse aus den letzten Jahren dar.

Die Trocknung mit FastDry Technologies™ ist schnell, energieeffizient und gleichmäßig. Im Vergleich zu herkömmlichen Trocknungsmethoden lässt sich mit der FastDry™-Technologie sowohl Energie einsparen als auch die Trocknungszeit verkürzen und das bei geräuschloser Trocknung. Zukünftig soll unser Modul zur Trocknung von Wasserschäden sowohl von Fachfirmen als auch von Privatpersonen eingesetzt werden können. Durch den Einsatz von weiteren Elektronikkomponenten soll der Trocknungsvorschritt sowie die Steuerung der Module durch eine Fernüberwachung möglich werden. Dies bietet den Anwendern maximale Flexibilität und Energieeinsparung.