Tag des offenen Denkmals  /  8.9.2019, 11 bis 17 Uhr

Tag des offenen Denkmals 2019

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP nimmt auch dieses Jahr am bundesweiten Tag des offenen Denkmals teil und öffnet am Sonntag, den 8. September 2019, die Türen seines Fraunhofer-Zentrums für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege in Benediktbeuern für Besucher. Interessierte haben wieder die Möglichkeit, das Gebäude der Alten Schäfflerei des Klosters Benediktbeuern aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts zu besichtigen.

Wissenschaftler des Fraunhofer IBP zeigen in zwei Führungen ihre Forschungsarbeit und geben Einblicke in die Geschichte des Gebäudes sowie das Konzept des Zentrums. Seit 2010 beherbergt die ehemalige Fassmacherei im Handwerkerbezirk, in dem Forschung und denkmalgerechte Sanierung eng zusammenspielen. Seit Mitte 2016 ist das Zentrum offiziell eröffnet und wird weiterhin für Forschungsprojekte, aber auch für unterschiedliche Veranstaltungen und Seminare zu Themen der Bauphysik und Denkmalpflege, der Altbausanierung und Energieeffizienz genutzt.

Das Motto des bundesweit stattfindenden Tags des offenen Denkmals heißt in diesem Jahr »Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur «.