EER - Projekt

Wissenschaftliche Begleitung der BMWi-Förderaktivität »Energieeffiziente Stadt - EnEff:Stadt«

Logo »EnEff:Stadt«
© »EnEff:Stadt«

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP beschäftigen sich in mehreren Forschungsprojekten mit der Steigerung der Energieeffizienz von Städten und Stadtteilen. So wurde dem Fraunhofer IBP in Kooperation mit Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT und weiteren Partnern die Begleitforschung der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Forschungsinitiative »EnEff:Stadt« übertragen.
Neben der Evaluierung von Demonstrationsprojekten zu energieeffizienten Stadtteilen werden u. a. an Beurteilungskriterien für Projekte, einer Auswahlmatrix zur Identifizierung von Forschungslücken, der Weiterentwicklung von Planungshilfsmitteln (dem sogenannten Energieeffizienzratgeber für Quartiere) und an einem Leitfaden zur kommunalen Energieplanung gearbeitet.

Weitere Informationen:
Auf dem vom BMWi geförderten Internetportal »ENERGIEWENDEBAUEN«

 

Grafik »Querauswertung-Primärenergie«
© Fraunhofer IBP

Primärenergie-Auswertung der beurteilten Quartiere

Querauswertung der Demonstrationsprojekte
für energieeffi­ziente Stadtquartiere

 

Für die Querauswertung wurden von der Begleitforschung Bewertungsmethoden, Berichtsstrukturen, Austauschplattformen und Veranstaltungsformen entwickelt.
Dies ermöglichte den Quervergleich von unterschiedlichen Vorhaben bezüglich Sied­lungstyp, eingesetzten Technologien zur baulichen, anlagentechnischen und ver­sorgungsseitigen Effizienzsteigerung, der Bewertung der jeweilig geplanten und erzielten End- und Primärenergieeinsparung und der verwendeten Planungshilfsmittel. Zusätzlich wurden Akteursstrukturen, Hemmnisse und Lösungen bei der Planung und Umsetzung von energieeffizienten Quartieren analysiert und die gemachten technologischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Erfahrungen dokumen­tiert.

Mehr als 30 EnEff:Stadt- Demonstrations­vorhaben wurden vom Begleitforschungs­team detailliert ausgewertet. Die Ergebnisse sind in diversen Publikationen festgehalten, so z.B. im Buch »Energetische Quartierspla­nung: Methoden – Technologien – Praxis­beispiele« und in der EnEff:Stadt-Schriften­reihe mit den Ausgaben »Energetische Bilanzierung von Quartieren«, »Planungs­hilfsmittel: Praxiserfahrungen aus der energetischen Quartiersplanung«, »Der energieeffiziente Universitätscampus« und »Nichttechnische Erfolgsfaktoren«.

Fachbuch »Energetische Quartiersplanung« - Titelseite
© Frauhofer IBP

Titelseite der IBP-Veröffentlichung

Fachbuch »Energetische Quartiersplanung«

Ein im Vorhaben erstelltes Fachbuch fasst vorhandene Grundlagen für kommunale Energieversorgungskonzepte, verfügbare Technologien im Gebäudebereich sowie unterschiedliche Energieversorgungsarten zusammen. Kennzahlen und Bewertungskriterien sind übersichtlich aufgelistet. Unterstützung erhalten Planer mit der Erläuterung von Siedlungstypologien, Planungswerkzeugen und Rahmenbedingungen wie gesetzliche Anforderungen. Dabei werden insbesondere die Bestandteile der EnEff:Stadt-Forschungsaktivitäten hervorgehoben. Beispiel gebende Projekte wurden aus nationalen und internationalen Vorhaben ausgewählt und beschrieben.

Detaillierte Vorstellung und Bezug:
Fraunhofer IRB Verlag, www.baufachinformation.de

Web-Tool »ECA-Quartier« - Startseite
© Fraunhofer IBP

Startseite des Tools

Planungstool: Energiekonzept-Berater für Stadtteile

Im Rahmen der Begleitforschung zur Forschungsinitiative »EnEff:Stadt« haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP ein computergestütztes Hilfsmittel für Stadtplaner entwickelt. Das Computertool ist kostenfrei als deutsche und internationale Version verfügbar.

 

 

 

Das Tool bietet:

  • eine Sammlung von beispielhaften energieeffizienten nationalen und internationalen Quartiere,
  • Informationen zu Energieeffizienzmaßnahmen auf Stadtebene,
  • einen Vergleich des Energieverbrauchs mit einem mittleren Quartier in Deutschland sowie
  • als Hauptteil ein einfach und schnell anzuwendendes Bewertungstool für Gebäude- und Energieversorgungsmaßnahmen in einem Quartier. Damit können verschiedene Energiekonzepte für einen Stadtteil schon in der frühen Planungsphase miteinander verglichen werden und Einsparpotentiale ermittelt werden.

Link zum Tool:
www.district-eca.de/index.php?lang=de