Bausanierung und Denkmalpflege

Bausanierung und Denkmalpflege
© Fraunhofer IBP

Unsere Experten unterstützen Planer und Bauherren auch bei der Bausanierung und Denkmalpflege.

Bei der energetischen Altbausanierung auf Expertenwissen bauen

 

Baudenkmäler sind auf Dauer nur zu erhalten, wenn sie genutzt werden – und dabei den heutigen Anforderungen an Behaglichkeit und Energieeffizienz entsprechen. Bei der energetischen Altbausanierung wiederum sind Denkmalschutzbelange selbstverständlich mit zu berücksichtigen. Die Experten des Fraunhofer IBP beschäftigen sich im Rahmen der »Kulturerbe-Forschung« speziell mit den besonderen Fragestellungen in Bezug auf Feuchteschutz und Klimastabilität bei der Altbausanierung und Denkmalpflege.

Die Instandsetzung alter Gebäude sollte idealerweise mit einer energetischen Verbesserung der Gebäudehülle einhergehen. Wenn dabei eine Außendämmung nicht in Frage kommt, ist eine Innendämmung meist die einzige Alternative. Dies stellt die Baukonstruktion hinsichtlich ihres Feuchtehaushalts jedoch vor besondere Herausforderungen: Platzmangel im Bereich der Anschlüsse und erhöhte Raumluftfeuchten verlangen eine besonders sorgfältige Planung und Ausführung der Dämm-Maßnahme.

Anhand von hygrothermischen Simulationen sowie labor- und objektbezogenen Untersuchungen können wir Innendämmungslösungen analysieren und mit den Ergebnissen dazu beitragen, sie der raumklimatischen Nutzung entsprechend zu optimieren.

Wir bieten Planern und Bauherren dabei insbesondere folgende Leistungen:

  • Auf Basis eines umfassenden Klimamonitorings führen wir eine Risikoanalyse durch und entwickeln gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge.
  • Wir beurteilen, erstellen oder optimieren energetische Sanierungskonzepte für erhaltenswerte Gebäude mit ihren besonderen Bedürfnissen. 
  • Für Hersteller überprüfen wir die Eignung von Sanierungsprodukten speziell für den Altbau. Dazu können wir Systeme entweder auf unserem Freilandversuchsgelände oder im Fraunhofer-Zentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege am denkmalgeschützten Objekt testen.
  • Wir entwickeln Klimatisierungsstrategien, die neben dem Schutz und Erhalt der Kulturgüter auch auf Energieeffizienz und Besucherkomfort abzielen. Dazu verbinden wir eine ganzheitliche Bestandsanalyse vor Ort mit den Möglichkeiten der numerischen Simulation.
  • Für den schützenswerten Altbau entwickeln wir materialverträgliche und denkmalgerechte (z. B. reversible) Sanierungsmaßnahmen.

Durch die Bündelung vielfältiger Kompetenzen können wir ganzheitliche Lösungsansätze für anspruchsvolle Fragestellungen im Bereich der Denkmalpflege und Altbausanierung bieten. 

Feuchteschutzplanung mit WUFI®

Mit hygrothermischer Gebäudesimulation können Maßnahmen, die das Klima im Innenraum oder die Veränderung von Bauteilen betreffen, im Vorfeld auf die Wirkung hin beurteilt werden.

 

 

Kulturerbeforschung

Das Fraunhofer IBP beschäftigt sich mit dem Erhalt von materiellem Kulturgut. Die Leistungen und Kompetenzen der Abteilungen werden dabei im Arbeitsgebiet »Kulturerbe-Forschung« gebündelt.