Technologieentwicklung

Plexiglasscheibe zur Auskopplung von LED-Licht
© Karl Jungbecker GmbH
Zukünftige Technologien optimieren den Einsatz von Tages- und Kunstlicht in unserer Umgebung.

Licht in den Technologien der Zukunft#

In diesem Themenfeld setzen sich die Forschenden der Arbeitsgruppe Lichttechnik und passive Solarsysteme mit der Entwicklung von zukünftigen Technologien für visuell hochwertige, energieeffiziente Beleuchtungssysteme auseinander. Zielführend in den Entwicklungsprozessen ist die verbesserte Integration von Tages- und Kunstlicht in die räumliche Umgebung. Die über die Jahre gewonnene Erfahrung befähigt uns, Auftraggeber genauso wie Projektpartner bei der Markteinführung der in der Zusammenarbeit entwickelten Technologien zu unterstützen. 

Die konkreten Arbeitsschwerpunkte in der Entwicklungsarbeit liegen hierbei in den Bereichen

  • mikrooptischer Strukturen für Fassaden zur Lichtlenkung und glasintegrierter LED Beleuchtung,
  • Fullspectrum LEDs, die ein tageslichtähnlicheres Spektrum als konventionelle LEDs bieten,
  • integrierte Lichtmanagementlösungen, die arbeitsplatzbezogen den Tageslichteintrag und die elektrische Beleuchtung komfort- und energieoptimiert regeln.

TaLed

Verbesserung von Energieeffizienz, Lebenszyklusbilanz und der Aufenthaltsqualität im Gebäudebereich durch mikrostrukturierte optische Komponenten in der Tageslichtnutzung.

Fullspectrum LEDs

Untersuchung der Wirkung von Vollspektrum LEDs im Vergleich zu konventionellen LEDs, durchgeführt im HiPIE Labor des Fraunhofer IBP Stuttgart.

HCL Con

Optimales Licht für Bildschirmarbeitsplätze durch Vernetzung von Bildschirm-, Leuchten-, Sonnenschutzherstellern und HCL Con Lichtsteuerung.

VR MultiSense

»VR MultiSense« – ein Werkzeug für multisensorische Erlebnisse – ermöglicht es, den Unterschied zwischen guter und schlechter thermischer Behaglichkeit, zwischen guten und schlechten akustischen Umgebungen usw. mit allen Sinnen zu erfahren. Damit hilft es, komplexe Entscheidungen auf Basis von echten Erlebnissen zu treffen.