Über Uns

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP wurde 1929 gegründet und zählt damit zu den erfahrensten und etabliertesten Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Insgesamt 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an den drei Standorten – Stuttgart, Holzkirchen und Nürnberg – beschäftigt. Das Jahresbudget beträgt 25 Millionen Euro, davon stammt ca. ein Drittel aus Industrieprojekten.

Die Kompetenzen des Fraunhofer IBP konzentrieren sich auf Forschung, Entwicklung, Prüfung, Demonstration und Beratung auf den Gebieten der Bauphysik.

 

Institutsprofil

Die Anwendung bauphysikalischer Grundsätze ist das Fundament der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Fraunhofer IBP. Labore und Prüfeinrichtungen sowie das größte bekannte Freilandversuchsgelände ermöglichen komplexe Untersuchungen.

 

Initiativen

Das Fraunhofer IBP hat gemeinsam mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft verschiedene Initiativen ins Leben gerufen und etabliert. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen zur effizienten Gestaltung von Lebens- und Arbeitsräumen. 

 

Netzwerke und Kooperationen

Die nationale und internationale Reputation des Fraunhofer IBP ist auf die Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen, Verbänden und Projektpartnern zurückzuführen.

 

Lehre

Das Fraunhofer IBP forscht anwendungsbezogen in enger Kooperation mit dem Lehrstuhl für Bauphysik an der Technischen Universität München und dem Institut für Akustik und Bauphysik (IABP) der Universität Stuttgart.