Raumakustik

Anspruchsvolle Räume wie Konzert- und Konferenzsäle, Mess- und Spezialräume sowie Büro- und Arbeitsräume benötigen anspruchsvolle akustische Lösungen. Ausgewählte Projekte behandeln die Akustik in Schulen und Unterrichtsräumen.

Forschung und Entwicklung in der Raumakustik

Akustische Raumgestaltung

Die Raumakustik beeinflusst maßgeblich die Leistungsfähigkeit im Büro- und Klassenraum, die Verständlichkeit im Konferenzraum und Studio, das Wohlbefinden im Hotelzimmer oder zu Hause. In Konzert- und Opernhäusern ist sie ausschlaggebend für die Qualität und das Renommee des gesamten Hauses. An lauten Industriearbeitsplätzen hilft die akustische Raumgestaltung, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Eine nutzungsbezogene und wirtschaftliche Raumakustik bedarf einer genauen Planung. Für alle Nutzungen sind Konzepte entwickelt worden, die nicht nur den akustischen Erfolg sichern, sondern auch die architektonische Planung und die weiteren Raumfunktionen unterstützen. Für die Planung sind alle modernen Werkzeuge wie Computersimulation, Modellmesstechnik und Auralisation vorhanden. Die Überprüfung der akustischen Qualität erfolgt mittels umfassender Messtechnik. Zahlreiche Forschungsergebnisse und Referenzobjekte zeugen vom Erfolg dieser Vorgehensweise.

Arbeitsgebiete

 

Mikroperforierte Folienabsorber

Mikroperforierte Metallkassetten als Unterdecke

Verbundplatten-resonatoren VPR

 

Multifunktionale Betondecke

 

Projektübersicht der Abteilung Akustik