Virtueller Rundgang über die BIM World Munich

28. Januar 2020

Wie mit den Herausforderungen, die die zunehmende Digitalisierung im Gebäudebetrieb mit sich bringt richtig umgehen? Mit dieser Fragestellung setzt sich die BIM2FM Collaboration Group auseinander. Der aktuelle Stand dieses Prozesses wurde auf der BIM World 2019 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Den Messeauftritt können Sie hier nochmals virtuell entdecken.

Logo der BIM2FM Collaboration Group
© BIM2FM Collaboration Group
Logo der BIM2FM Collaboration Group.

Die Gruppe besteht aus Partnern aus dem Bereich Facility Management, Planung, BIM Management, CAFM, Gebäudesimulation sowie Vermessung. Deren gemeinsames Ziel ist die Digitalisierung des Gebäudebetriebes. Das Mittelstandskompetenzzentrum 4.0 Planen und Bauen unterstützt die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit der Liegenschaft des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP am Standort Holzkirchen sowie den dortigen AR und IOT Experience Labs. Das Mittelstandskompetenzzentrum 4.0 dient so als Testumgebung und Beschleuniger für neue innovative Prozessketten im digitalen Gebäudebetrieb.

Hier können Sie den Messeauftritt der BIM2FM Collaboration Group auf der BIM World Munich 2019 virtuell erleben: