Seminar  /  13.3.2019  -  14.3.2019, 12:00 bis 15:30 Uhr

Seminar »SimXp«

Die digitale Transformation der Baubranche hat längst begonnen – Stichwort „Building Information Modeling – BIM“. Der Mehrwert von digitalen Modellen reicht dabei weit über die gängigen Methoden der Gebäudeplanung hinaus. Wie zu diesem Zweck Simulation und Experiment geschickt kombiniert werden, zeigt das Seminar SimXp.

Die Digitalisierung der Wertschöpfungsprozesse im Bausektor beschleunigt den Übergang zu einer lebenszyklusorientierten, integralen Planungspraxis. Interdisziplinäre Projektteams werden künftig dank BIM die Anforderungen aus Architektur, Haustechnik, Facility- und Energie-Management in einem nie dagewesenen Maße miteinander verknüpfen und darauf basierend abgestimmte Gesamtlösungen erarbeiten können. Die Digitalisierung vollzieht sich dabei phasenübergreifend vom Vorentwurf bis hin zur Inbetriebnahme und Betriebsoptimierung. Frühzeitige Simulationen des thermisch-e­ner­ge­ti­schen Verhaltens sowie rechnergestützte Wirkmodelle zur Bewertung des resultierenden Komforts und der Nutzerakzeptanz sind der Ausgangspunkt innovativer Gebäudesystemlösungen.

Das Seminar richtet sich vor allem an Ingenieure, Projektleiter und Führungskräfte zuständig für Forschung und Entwicklung, Innovationsmanagement und Geschäftsfeldentwicklung aus dem Baubereich.