Projekte und Referenzen

Neue Projekte auf einen Blick

Hier listen wir Ihnen die aktuell hinzugekommenen Projekte auf.

 

Schadensprävention für Kulturgüter in Zeiten des Klimawandels

Während sich andere Länder bereits mit den Auswirkungen von Extremklimaereignissen auf Kulturgüter befassen, ist diese Thematik in Deutschland noch nicht vollumfänglich angekommen.  Das Projekt  soll hier nun Abhilfe schaffen und die Entwicklung von Bildungsmodulen zu Klimawandel und Klimaanpassung vorantreiben.

 

Antimikrobielle Wirkung von Oberflächen

Oberflächen, die häufig und von vielen unterschiedlichen Personen berührt werden, wie z. B. Türgriffe, Haltestangen, Druckknöpfe oder Handläufe, können die Übertragung von Infektionskrankheiten begünstigen. Deshalb bieten Hersteller solche Produkte auch mit antimikrobieller Ausrüstung an. Im Rahmen des Projekts »DAMIBO« wird die Dauerhaftigkeit der antimikrobiellen Ausrüstung unter dem Einfluss unterschiedlicher Belastungsszenarien untersucht.

 

Akustikgestaltung von Gebäudefassaden

Die Lärmbelastung im urbanen Gebiet ist an Mobilitätsflächen, wie Bahnlinien, Straßenschluchten oder Parkflächen, besonders groß und daher von aktueller Bedeutung. Gleich drei Projekte am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP zeigen Möglichkeiten der Akustikgestaltung von Gebäudefassaden auf.

 

Klimaneutrale Lärmschutzbauwerke

Der Ausbau von Photovoltaik an Lärmschutzbauwerken ist ein Ziel des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg auf dem Weg zur Klimaneutralität. Dazu müssen Potenzialanalysen erstellt und dabei die rechtliche und technische Umsetzbarkeit berücksichtigt werden. Neben weiteren wichtigen Aspekten wie bspw. Planbarkeit, bleibt die Erhaltung oder gar Steigerung der akustischen Funktion von zentraler Bedeutung.

Alle Projekte im Überblick

Hier listen wir Ihnen unsere aktuellen sowie erfolgreich abgeschlossenen Forschungs- und Industrieprojekte auf.

Abbrechen
  • Innenhof als Naherholungsgebiet
    © Shutterstock/jamestoehart

    Beispielhafte Illustration der Innenhofsituation als begrüntes und beruhigtes Naherholungsgebiet.

    Die Studie zeigt akustisch wirksame Gestaltungskonzepte für städtische Innenhöfe zum Schutz vor Lärm und zur Verbesserung der Lebensqualität.

    mehr Info
  • Eine negative Auswirkung des Tourismus ist Lärm
    © Shutterstock / petrmalinak

    Tourismus stellt einen wichtigen Wirtschaftsfaktor dar, der auf Attraktivität der Destinationen beruht. Lärm und andere Umweltfolgen sind also zu minimieren.

    Tourismus erzeugt Lärm und zugleich leidet er unter Lärm. Eine Studie zeigt den aktuellen Wissensstand hinsichtlich relevanter Lärmquellen, Folgen und Umgang mit Lärm sowie möglicher Maßnahmen.

    mehr Info
  • Motorrad auf dem Fahrzeugprüfstand
    © Fraunhofer IBP

    Motorrad auf dem Fahrzeugprüfstand des Fraunhofer IBP.

    Zur Reduzierung von Straßenverkehrslärm führt das Fraunhofer IBP Untersuchungen zu Motorradlärm und Studien zum Potential leiser Reifen durch.

    mehr Info
  • Luftreinigungsgerät im Hallraum
    © Fraunhofer IBP

    Messung der Schallleistung eines Luftreinigungsgeräts im Hallraum des Fraunhofer IBP zur akustischen Charakterisierung.

    Unsere Projekte ReinluftAkustik, AC/DC und Healthy Air Initiative beschäftigen sich damit, wie man saubere Luft bei ruhigen Räumen gewährleisten kann.

    mehr Info
  • Vereinfachte Topologie für ein Prognosewerkzeug
    © Fraunhofer IBP

    Vereinfachte Topologie für ein Prognosewerkzeug zur Auslegung schallabsorbierender Gebäudefassaden, Immissionspunkte 1 bis 9.

    Akustikgestaltung von Fassaden- und Balkonelementen – mit schallabsorbierenden Materialien und intelligenten Systemen gegen die Lärmbelastung.

    mehr Info
  • Franz-Marc-Raum im Kloster Benediktbeuern
    © Hilmar Gries

    Reallabor Franz-Marc-Raum im Kloster Benediktbeuern mit Bestuhlung.

    Im Projekt »Raumakustik für den Denkmalschutz« wird nach der passenden Akustik für denkmalgeschützte Gebäude und Räume geforscht.

    mehr Info
  • Klimaneutraler Lärmschutz
    © Fraunhofer IBP

    Klimaneutraler Lärmschutz.

    Die Kombination von Lärmschutzbauwerken und Photovoltaik wird von den Experten des Fraunhofer IBP analysiert und ökobilanziert.

    mehr Info
  • Graffiti in Moskau

    Graffiti in Moskau

    Um Städten von morgen eine stadtbauphysikalisch nachhaltige Grundlage zu ermöglichen, bedarf es ganzheitlicher Lösungen und Methoden wie urbane Oberflächen.

    mehr Info
  • Post-Its
    © Shutterstock / REDPIXEL.PL

    Durch eine attraktive Büroumgebung können Talente gewonnen und an das Unternehmen gebunden werden.

    Eine attraktive Arbeitsumgebung und neue Büroformen können nachhaltig dazu beitragen, Talente zu gewinnen und zu halten. Dabei muss bei der modernen Bürokonzeption und -gestaltung eine gründliche Planung mit dem interdisziplinären Know-how von Fachleuten erfolgen: Sonst können im Gegenteil sogar Probleme in Bezug auf Gesundheit und Leistung auftreten – beispielsweise hinsichtlich der Luftqualität in »Telefonzellen«, der Akustik in Gruppenbüros oder des Lichts in Innenräumen.

    mehr Info