Gunnar Grün als Professor für Bauphysik an der Universität Stuttgart berufen

16.9.2019

Mit Wirkung zum 3. September 2019 wurde Gunnar Grün zum Professor für Bauphysik an der Universität Stuttgart ernannt. Seine umfassenden Kompetenzen und fachliche Expertise ergänzen somit die Forschung und Lehre des Instituts für Akustik und Bauphysik IABP in exzellenter Weise.

Gunnar Grün
© Fraunhofer IBP

Gunnar Grün wurde zum Professor für Bauphysik an der Universität Stuttgart ernannt.

Im Rahmen dieser gemeinsamen Berufung nach dem sogenannten Berliner Modell durch die Universität Stuttgart und die Fraunhofer-Gesellschaft fördert und pflegt Gunnar Grün insbesondere die Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP und verantwortet dort wie bisher Leitungsfunktionen: 2011-2015 führte er erfolgreich die Abteilung Raumklima, seit 2015 die Abteilung Energieeffizienz und Raumklima. Im Jahr 2016 übernahm er die Funktion des stellvertretenden Institutsleiters.

Klimaschutzziele und Klimawandel stellen die Bauphysik vor neue Herausforderungen – insbesondere bei der dringend erforderlichen Sanierung des Gebäudebestandes. Während für energieeffiziente Gebäude immer komplexere Systeme integriert sowie umweltgerechte und zugleich klima- und ressourcenschonende Bauweisen umgesetzt werden müssen, gilt es, auch die Nutzer mit ihren Bedürfnissen verstärkt in Planung und Betrieb einzubeziehen. Hierbei spielen die Digitalisierung im Bauwesen sowie computerbasierte Methoden eine wesentliche Rolle. Diesen Schwerpunkten wird sich Gunnar Grün im Kontext seiner Professur widmen und sie in Forschung und Lehre ausbauen.