Projekte und Referenzen

Neue Projekte auf einen Blick

Hier listen wir Ihnen die aktuell hinzugekommenen Projekte auf.

 

Klimaangepasste Materialforschung in Vietnam

Die rasche wirtschaftliche Entwicklung in Vietnam hat zu Veränderungen in Lebensstilen und Bedürfnissem, neuartigen Materialien, Gebäudetypologien, Konstruktionen und Versorgungssystemen geführt. Dies bringt vielfältige bauphysikalische Herausforderungen mit sich. Das Projekt »CAMaRSEC« unterstützt deren Bewältigung durch die Umsetzung und Weiterentwicklung von energieeffizienten, ressourceneffizienten und nachhaltigen Baupraktiken.

 

UV-Virenschutzglas

Im Projekt wurde ein Titandioxid (TiO2) beschichtetes Glas, welches durch einen photokatalytischen Prozess reaktive Sauerstoffspezies erzeugt und damit die Viren- und Bakterienlast reduziert, zu einem praktisch anwendbaren transparenten Virenschutzelement weiterentwickelt. Das Virenschutzglas kann an Verkaufstheken, in Küchen, in Kühlschränken aber auch im medizinischen Bereich die Hygiene verbessern.

 

Taho – Energie- und kosteneffiziente Tageslichtbeleuchtung mittels mikrooptischer Baukomponenten

Eine bereits für baupraktische Abmessungen vorentwickelte Struktur für vertikale Fassaden, die Tageslicht blendfrei tief in fassadenferne Gebäudebereiche lenkt, wird in Demonstrationsbauten erprobt. Neue Strukturen für effektiven Sonnenschutz in Dachoberlichtern werden erforscht.

 

Psychoakustische Kartierung

Psychoakustische Größen, wie Lautheit, Schärfe und Tonhaltigkeit, bieten grundsätzlich das Potenzial die tatsächlich wahrgenommene Lärmbelastung treffender und mit Zahlenwerten objektiviert zu beschreiben. Die softwareseitige Umsetzung psychoakustischer Kartierung ist daher das Ziel des Projekts.

Alle Projekte im Überblick

Hier listen wir Ihnen unsere aktuellen sowie erfolgreich abgeschlossenen Forschungs- und Industrieprojekte auf.

Abbrechen
  • Verbaute Messprobe zur Bestimmung der emittierenden Streustrahlung im UV-A Bereich
    © Fraunhofer IBP

    Verbaute Messprobe des Prototyps, in der Ulbricht-Kugel des Fraunhofer IBPs, zur Bestimmung der emittierenden Streustrahlung im UV-A Bereich.

    Wirksame Entkeimungstechnologien sind nicht erst seit der Covid 19 Pandemie ein wichtiges Thema, aber seither verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit. Die Grundidee dieses Projekts bestand darin, ein Titandioxid (TiO2) beschichtetes Glas, welches durch einen photokatalytischen Prozess, reaktive Sauerstoffspezies erzeugt und damit die Viren- und Bakterienlast reduziert, zu einem praktisch anwendbaren transparenten Virenschutzelement weiterzuentwickeln. Das Fraunhofer IBP hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IGB und anderen Projektbeteiligten einen produktnahen Prototyp entwickelt, welcher mit Hilfe von Kanteneinkopplung von UV-A Strahlung über LEDs und Laser-Mikrostrukturierung diesen Effekt erhöht. Das Virenschutzglas kann an Verkaufstheken, in Küchen, in Kühlschranken aber auch im medizinischen Bereich die Hygiene verbessern.

    mehr Info
  • Industrialisiertes Bauen

    EcoCab - Entwicklung nachhaltiger Niedrigenergiekabinen für den Schiffbau

    »digital Twin« einer Passagierkabine
    © Fraunhofer IBP

    Empirisch validierter »digital Twin« einer Passagierkabine.

    Mit dem Verbundvorhaben »EcoCab« wird ein entscheidender Beitrag zur Verbesserung der Nachhaltigkeit im gesamten Schiffbau beigetragen.

    mehr Info
  • High Performance Indoor Environment-Labor
    © Fraunhofer IBP / Benjamin Müller

    Blick in das High Performance Indoor Environment-Labor.

    Das HiPIE-Labor ermöglicht auf einer Raumfläche von ca. 45 qm die Konditionierung der Umgebungsbedingungen Akustik, Beleuchtung, Raumklima und Luftqualität.

    mehr Info
  • Post-Its
    © Shutterstock / REDPIXEL.PL

    Durch eine attraktive Büroumgebung können Talente gewonnen und an das Unternehmen gebunden werden.

    Eine attraktive Arbeitsumgebung und neue Büroformen können nachhaltig dazu beitragen, Talente zu gewinnen und zu halten. Dabei muss bei der modernen Bürokonzeption und -gestaltung eine gründliche Planung mit dem interdisziplinären Know-how von Fachleuten erfolgen: Sonst können im Gegenteil sogar Probleme in Bezug auf Gesundheit und Leistung auftreten – beispielsweise hinsichtlich der Luftqualität in »Telefonzellen«, der Akustik in Gruppenbüros oder des Lichts in Innenräumen.

    mehr Info
  • Tageslichtlenkung mittels neuer mikrooptischer Strukturen
    © Fraunhofer IBP

    Tageslichtlenkung mittels neuer mikrooptischer Strukturen im Fassaden-/Fensterbereich und an der Decke in einem Klassenraum des Demonstrationsgebäudes »Schule Krefeld«.

    Mikrooptische Komponenten für Tageslichtnutzung und Sonnenschutz gestatten eine erhebliche Verbesserung der Energieeffizienz, Lebenszyklusbilanz und Aufenthaltsqualität in Gebäuden. Eine bereits für baupraktische Abmessungen vorentwickelte Struktur für vertikale Fassaden, die Tageslicht blendfrei tief in fassadenferne Gebäudebereiche lenkt, wird in Demonstrationsbauten erprobt. Neue Strukturen für effektiven Sonnenschutz in Dachoberlichtern werden erforscht.

    mehr Info
  • Lösungen zur Umsetzung eines Windheizung 2.0-Gebäudes
    © Bayerisches Landesamt für Umwelt

    Mögliche Lösungen zur Umsetzung eines Windheizung 2.0-Gebäudes mit großem Warmwasserspeicher (A), Bauteilaktivierung (B) und zentralem Hochtemperatur-Steinspeicher (C).

    Netz- und systemdienliche Nutzung von Überkapazitäten im Stromnetz aufgrund von Starkwindereignissen zur Gebäudebeheizung (Power-to-heat).

    mehr Info